Probleme unter Debian 7.1 64bit

Linux (Theli bezogen), Theli, GUI und Hilfsprogramme.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Freitag 20. September 2013, 17:46

Hallo zusammen!

Nachdem ich heuer mich vorwiegend dem Mond und den Planeten gewidmet habe, möchte ich mich wieder einmal in DS mit theli versuchen. Zu diesem Zweck habe ich auf meiner neuen Schleppkiste Debian installiert, da Ubuntu auf der Kiste auf einem externen Laufwerk den Dienst verweigert hat. Nach einigem suchen und experimentieren habe ich qt3 auf die Kiste gebracht (Herausforderung) und auch sämtliches anderes Drumherum installiert. Da freut man sich, dass die Theli pipeline sich schon nicht, im Gegensatz zu Saschas Thread, sich nicht installieren läßt. Die Installation bricht ab wenn die ldactools compiliert werden sollen mit der Meldung: "nothing to do". Meines Wissens nach sollte die Pipeline ohne qt3 auskommen. Im Verzeichnis ldactools/common, wo der Abbruch stattfindet, sin die sourcen vorhanden. Kenn wer das Prob?


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Donnerstag 26. September 2013, 15:40

Hallo zusammen!

Zunächst dachte ich, dass das Problem bei der Distri liegt, weit gefehlt. Nachdem meine Maschine, aus welche Gründen auch immer, Ubuntu nicht verdauen kann, habe ich Peppermint installiert, was nicht weiter ein Problem ist. Diese Distri basiert offensichtlich auf Ubuntu, da sich vieles, besonders im Systembereich ähnelt. Habe alles, was auf der Theli HP steht installiert und auch die Pipeline läßt sich scheinbar installieren, aber nur scheinbar. Die Installation endet ohne Fehlermeldung vom Typ Error 1 oder Error 2 oder konnte irgendein Paket nicht finden. Nach dem Ablauf der GUI kam dann das böse erwachen, da hier die Meldung kam, dass sie die theli executable nicht finden konnte.

HIer der Output von der Compilierung der Pipeline. https://dl.dropboxusercontent.com/u/46770662/theli.errors.
Vorsichtshalber habe ich auch das ganze mit root Rechten kompiliert, falls die Installationsroutine besondere Rechte zum Schreiben benötigt. Fehlanzeige.
Auch der Versuch das Skript mit der Einstellung "TEST" zu fahren zeigte zwar , dass alles notwendig vorhanden wäre aber das war es auch schon. Ich hoffe irgendwer hat die zündende Idee.

CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon mischa » Donnerstag 26. September 2013, 19:44

Hi Niki,

ich kann im log, welches du fuer theli-1.7.6 erstellt hast, keinen Fehler finden. Interessanter waere das log der GUI Kompilierung.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Donnerstag 26. September 2013, 22:57

Hallo Mischa!

Danke für Deine Antwort. Hier habe ich den Output der GUI Kompilierung hereingestellt. https://dl.dropboxusercontent.com/u/46770662/gui.output
Prinzipiell kann ich aber die theli executable auch so nicht finden, so dass ich angenommen habe das eine ist vom anderen Abhängig aber offensichtlich ist die Abhängigkeit bidirektional. Hier habe ich bei der ersten Durchsicht einige Fehlermeldungen finden können, bin aber daraus nicht wirklich schlau geworden.
Danke nochmal, dass Du Dich der Sache annimmst.
Prinzipiell habe ich alle Bibliotheken und Programme installiert welche angeführt sind und bis auf qt3, wovon ich .deb Dateien auf einer Debianseite gefunden habe, habe ich die apt-get Routinen von der HP aufgerufen.


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon mischa » Freitag 27. September 2013, 13:33

Hi Niki,

eine bidirektionale Abhaengigkeit besteht nicht, theli-1.7.6 weiss nichts von der Existenz des GUI.
Die Kompilierung des gui-Pakets scheint, bis auf das GUI selbst, zu funktionieren. Bei letzterem beschwert sich dein compiler ueber bestimmte Teile der Qt Bibliothek. Das kann ich mir nur so erklaeren, dass du einen sehr neuen gcc Kompiler verwendest, der bestimmte Anweisungen nicht mehr zulaesst. Welche gcc version verwendest du (gcc -v)?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Freitag 27. September 2013, 15:10

Hallo Mischa!

Das System hat sich über den apt-get Befehl den gcc in der Version 4.7.3 eingetreten.
Nachdem keine bidirektionale Abhängigkeit besteht wundert es mich, dass ich keine theli executable finden kann.


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon mischa » Freitag 27. September 2013, 16:02

nonsens2 hat geschrieben:Hallo Mischa!

Das System hat sich über den apt-get Befehl den gcc in der Version 4.7.3 eingetreten.
Nachdem keine bidirektionale Abhängigkeit besteht wundert es mich, dass ich keine theli executable finden kann.


Das GUI kompiliert nicht, daher wird auch kein executable erzeugt. Das ist unabhaengig davon, dass der pipeline-Kern selbst kompiliert. Aber egal.

Ich habe hier leider keinen gcc 4.7 zur Verfuegung (nur 4.6), ich weiss aber dass der 4.8 an manchne Stellen deutlich kritischer arbeitet.
Theli wird gerade von Qt3 auf Qt5 portiert, das sollte dein Problem loesen, allerdings wohl erst in einem Jahr, da das leider SEHR VIEL Arbeit ist.

Ob dein gcc tatsaechlich das Problem ist weiss ich nicht, aber momentan sieht's so aus. Vielleicht kann sich ja mal einer der anderen Thelianer ueber teamviewer bei dir einloggen und sich das genauer ansehen, ich selbst hab leider keine Zeit dazu. Ansonsten bleibt dir wohl nur ein downgrade, z.B. auf Ubuntu 12.04 LTS oder ein vergleichbares Debian oder was anderes.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Sonntag 29. September 2013, 18:38

Hallo Mischa!

Ich denke ebenso, dass es am Compiler liegt. Offensichtlich sind auch die neuen Distris nicht ganz astrein. Die Version 12.04 ließ sich, im Gegensatz zu 13.04 anstandslos installieren und auch Theli machte mit dem gcc 4.6 keinerlei Probleme. Jetzt bleibe ich erst einmal bei der Ubuntuversion obwohl ich mit der Unity Oberfläche nicht einverstanden bin aber in der Not frisst der Teufel Fliegen. Jetzt werde ich mich einmal mit den Abläufen von Theli auseinandersetzen und das Drumherum einfach vergessen.
Danke für Deine Hinweise und ich erwarte mit Spannung die unter qt5 lauffähige Version.
Damit ist dieser Thread als gelöst zu sehen.

CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon fehlfarbe » Donnerstag 3. Oktober 2013, 16:18

Hi Niki,

mir ging die Unity Oberfläche auch extrem auf den Geist, deswegen bin ich zu Lubuntu gewechselt, welches die LXDE Oberfläche nutzt. Leider schien mir die Version ziemlich verbuggt zu sein. Nach ein wenig probieren mit Debian 7 bin ich dann aber auf Linux Mint gewechselt, das auf Ubuntu basiert und die einfache und hübsche MATE Oberfläche hat. Theli läuft darauf auch problemlos, wenn man die Sache mit den Qt3 Libs bei der Installation beachtet.

Grüße,
Marcus
Benutzeravatar
fehlfarbe
 
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2011, 22:24

Re: Probleme unter Debian 7.1 64bit

Beitragvon nonsens2 » Sonntag 6. Oktober 2013, 09:20

Hallo Marcus!

Danke für die Info. Derzeit habe ich wenig Lust die ganze Chose nochmal aufzusetzen, obwohl theli den Dienst noch immer verweigert, aber dies kommt in einem anderen Thread.

CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08


Zurück zu Installation und Ubuntheli

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron