Ubuntu 12 /14

Linux (Theli bezogen), Theli, GUI und Hilfsprogramme.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Ubuntu 12 /14

Beitragvon ReiFu » Donnerstag 17. Juli 2014, 06:38

Habe mein Ubuntu 12.04 LTS wie empfohlen upgedatet und dadurch zerstört. Stehe nun vor der Entscheidung Vers12 wieder neu zu installieren /eventuel geht's ja doch noch zu reparieren oder Version 14 zu installieren.
Version 12 wird ja ab August nicht mehr supported.

Da ich mich bei Ubuntu so was von nicht auskenne, befürchte ich wieder endlose Fehlermeldungen wenn ich dann Theli installieren werde.

Gibt es da irgend eine Möglichkeit, Theli schnell und ohne Probleme (wochenlange Fehlerbehebung dank Hilfe aus dem Forum) mit Ubuntu 14.04 LTS wieder zum laufen zu bekommen?

cs wünscht Reinhard
Benutzeravatar
ReiFu
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 19:59

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon mischa » Donnerstag 17. Juli 2014, 12:30

ReiFu hat geschrieben:Habe mein Ubuntu 12.04 LTS wie empfohlen upgedatet und dadurch zerstört. Stehe nun vor der Entscheidung Vers12 wieder neu zu installieren /eventuel geht's ja doch noch zu reparieren oder Version 14 zu installieren.
Version 12 wird ja ab August nicht mehr supported.

Da ich mich bei Ubuntu so was von nicht auskenne, befürchte ich wieder endlose Fehlermeldungen wenn ich dann Theli installieren werde.

Gibt es da irgend eine Möglichkeit, Theli schnell und ohne Probleme (wochenlange Fehlerbehebung dank Hilfe aus dem Forum) mit Ubuntu 14.04 LTS wieder zum laufen zu bekommen?

cs wünscht Reinhard


Hi Reinhard,

das wuerde mich jetzt wirklich mal interessieren: was ist "zerstoert" worden? Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Bootet die Kiste nicht mehr?
12.04 LTS wird bis 2017 unterstuetzt, da es die LTS (long term support) Version ist.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 971
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon ReiFu » Donnerstag 17. Juli 2014, 16:07

Hallo Mischa

Ja, bootet nicht mehr.

Habe das unter http://forum.ubuntuusers.de/topic/nach- ... ht-mehr-2/
gepostet, bis jetzt hat mir noch niemand weiterhelfen wollen /können.

cs wünscht

Reinhard
Benutzeravatar
ReiFu
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 19:59

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon selste » Donnerstag 17. Juli 2014, 18:49

Hallo Reinhard,
das sollte ziemlich streßfrei gehen - Du installierst Ubuntu, fügst die Paketquelle(n) aus QT 3 für (neuere) Debian/Ubuntu Versionen hinzu und arbeitest dann einfach die Anleitung von Mischa ab ... hab ich mit Debian 7.5 durchexerziert, keinerlei Probleme damit gehabt.
Gruß,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon ReiFu » Donnerstag 17. Juli 2014, 19:19

Hallo Steffen
Wenn man das kann, ist das sicher stressfrei - möchte ich wenn irgend wie möglich vermeiden-

Habe jetzt nach mehreren diversen Versuchen die Meldung:

Your Hardware enablemant stack (HWE) is supported until April 2017

Alle Daten usw sind vorhanden
Nur mit der Befehlszeile komme ich nicht zurecht,
Aber wie komme ich jetzt zu meinem normalen Bildschirm?

cs wünscht Reinhard
Benutzeravatar
ReiFu
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 19:59

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon selste » Sonntag 20. Juli 2014, 16:12

Hallo Reinhard,
mit 'normaler Bildschirm' meinst Du die Oberfläche von Theli?!

Ich starte die immer aus einem Terminal/Console - aber Du kannst auch eine Verknüpfung einrichten ... dazu gibt es hier auch schon Anleitungen (sorry, auswendig weiss ich keinen Thread), also dasselbe was Ubuntheli 'eingebaut' hat.

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon ReiFu » Montag 21. Juli 2014, 14:16

Hallo Steffen

Ich habe nur eine Befehlszeile wo ich mich anmelden kann (mit Passwort) und auch in meine verschiedenen Ordner wechseln (die Bilder die ich mit Theli bearbeitet habe) kann, jedoch keinen Gnome Desktop.

Bei ubuntuser.de habe ich leider durch eigene Dummheit den support vermasselt.

Was soll's - lebe halt ohne Theli.
cs wünscht Reinhard
Benutzeravatar
ReiFu
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 19:59

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon selste » Montag 21. Juli 2014, 20:02

Ah,
ok, jetzt verstehe ich was Du meinst!

Ähem, Du hast Ubuntu von Download Ubuntu Desktop heruntergeladen, und auf eine DVD/einen USB Stick transferiert und gestartet?
Dann sollte /eigentlich/ eine graphische Oberfläche erscheinen, über die Du Ubuntu ausprobieren oder installieren kannst ... das Ergebnis ist zwar kein Gnome Desktop, sondern Unity - aber der ist inzwischen
auch nutzbar :wink:
Gruß,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon ReiFu » Montag 21. Juli 2014, 21:41

Hallo Steffen

Ich habe Ubuntu 12.04 LTS auf einen komplett neuen Rechner installiert (mit funktionierendem Gnome Desktop).
Dann mit Hilfe von Forumsmitgliedern Theli zum Laufen gebracht.
Ubuntu hat dann immer mehr updates, wichtige und weniger wichtige vorgeschlagen.
Ich habe allen wichtigen ausgewählt und upgedatet. DAnn bin ich eigentlich dort gewesen, wo ich auch jetzt bin. Befehlszeile ist da - diverseste Möglichkeiten die ich probiert habe, haben nichts für mich erkennbares geändert
Die Ursache könnte darin liegen, das ich wine installiert habe um fitswork auch auf diesem Rechner zu haben. Dieses Paket könnte die updates blockiert haben. aber das sieht man alles genauer hier:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/nach- ... ht-mehr-2/

cs wünscht
Reinhard
Benutzeravatar
ReiFu
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 19:59

Re: Ubuntu 12 /14

Beitragvon selste » Dienstag 22. Juli 2014, 11:26

Ah, ok,
ich dachte Du hättest eine Installation von 14.04 versucht und das als Ergebnis bekommen ...

Mit Wine habe ich nicht viel Erfahrung, hatte mal mit der kommerziellen Variante von Crossover geliebäugelt, aber schlußendlich bin ich bei VMWare & Co gelandet: Windows als Gastbetriebssystem, funktioniert
zuverlässig, Ärger entsteht meist nur dann, wenn irgendwelche Gerätettreiber aus der Reihe tanzen.

Einen Versuch wagen schadet nicht, denke ich.
Gruß,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39


Zurück zu Installation und Ubuntheli

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron