Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Tipps & Tricks rund um Theli, kleine Helferlein, bekannte Probleme und deren Lösung.
Forumsregeln
In diesem Unterforum bitte keine neuen ungelösten Probleme oder Fehlermeldungen ohne Lösung posten. Das gehört in "Arbeiten mit Theli".

Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon Holger » Sonntag 13. November 2011, 06:41

Hallo,

mir ist gestern ein kleines Problem aufgefallen das man dringend versuchen sollte zu vermeiden,
denn die Folgen können fatal sein .......

Während der "Preparation" ist mir aufgefallen das ich die falsche Kamera.ini eingestellt hatte.
Also, während die Science Daten vorbereitet wurden habe ich "Abort" gedrückt und anschließend "Restore All".

Folge: Alle Bilddaten die noch nicht im Ordner "Originals" waren, wurden gnadenlos gelöscht.

Vielleicht sollte sicherheitshalber bei der "Preparation" das "Abort" entfernt werden.
Denn wenn die Daten einmal in "Originals" sind kann so etwas ja nicht mehr passieren.
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon spiegelei » Sonntag 13. November 2011, 07:32

Hallo Holger,

ist mir auch schon aufgefallen, aber man arbeitet ja NIE mit den Originaldaten, sondern mit 'ner Kopie :D .

Was darüberhinaus auch noch passiert - wenn die Astrometrie schon mal gelaufen ist werden auch die Kataloge mit entsorgt, die man für einen 2. Run ja durchaus noch mal verwenden könnte.

Gruesze,
Karsten
QHY8 - Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - Lodestar - CGEM - EQ5
Theli 1.9.5 - GUI 2.9.1 - OpenSUSE 13.1/64
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 77
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon moos » Sonntag 13. November 2011, 09:49

Hi,
ja ist etwas tückisch.
Aber THELI weist darauf hin:
Be careful with this button! You will have to manually clean the directory from left over stuff, and put the data back into its previous position!
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon mischa » Montag 14. November 2011, 13:58

- wenn die Astrometrie schon mal gelaufen ist werden auch die Kataloge mit entsorgt, die man für einen 2. Run ja durchaus noch mal verwenden könnte.


die idee hinter den restore buttons ist ein kompletter neustart wenn man es voellig vermurkst hat (oder glaubt es vermurkst zu haben).
da verschwinden dann auch die kataloge.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon Knickohr » Montag 14. November 2011, 14:20

mischa hat geschrieben:da verschwinden dann auch die kataloge.

... und die Einstellungen :?

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Vorsicht bei "Abort" und "Restore All"

Beitragvon mischa » Montag 14. November 2011, 20:13

... und die Einstellungen


natuerlich. an denen liegt es ja, dass etwas nicht funktioniert.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile


Zurück zu Tipps und Tricks, FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron