M60 (DSLR)

Meine mit Theli erstellten Bilder, Mosaike, Videos ...

M60 (DSLR)

Beitragvon moos » Montag 25. Mai 2020, 21:49

Bild
Nun habe ich 30 RAW Bilder durchgebracht.
Das Collaps mit DT=2 und Mask expansion =2 hat hier gepasst. Eine leichte Überkorrektur um M60 ist noch zu sehen, aber die Balken sind raus.
Ein ALL Together liegt als künstl. Luminanz drunter,
Die Farbkorrektur hat an 6 Sternen im PANSTARS geklappt. 1.06 : 1: 1.04 ist keine allzu große Veränderung.
Einziges Problem, was ich aber nicht mehr an diesem Projekt beheben will: im fertigen Bild ist der R-Kanal deutlich im Hintergrund deutlich heller als die beiden anderen. Dafür habe ich keine Erklärung. Ich habe dann manuell B und G angehoben, aber damit sicherlich die Farbkalibrierung kaputt gemacht.

Ich hoffe man kann das Bild auf astro.bin verlinken, scheint zu klappen
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon mischa » Dienstag 26. Mai 2020, 08:28

moos hat geschrieben:Einziges Problem, was ich aber nicht mehr an diesem Projekt beheben will: im fertigen Bild ist der R-Kanal deutlich im Hintergrund deutlich heller als die beiden anderen. Dafür habe ich keine Erklärung. Ich habe dann manuell B und G angehoben, aber damit sicherlich die Farbkalibrierung kaputt gemacht.


Lade doch mal einen screenshot eines einzelnen R-Bildes hoch, in dem man den Hintergrund gut sieht. Wenn du da seltsame geometrische Strukturen hast, dann stimmt deine Bayermaske nicht. Das fuehrt zu einer nicht-Gauss-schen Verteilung der Pixelwerte im Hintergrund, und dann ist der Hintergrund nach Abzug eines Modells (oder Mittelwertes) nicht Null.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon moos » Dienstag 26. Mai 2020, 10:45

Hi mischa,
Bilder liegen in der Dropbox. Die Bayer-Maske stimmt. Theli hat ein Landschaftsbild zum Check gesplittet und da sieht es gut aus. :D
RGB_IMG_0039-mini.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon mischa » Dienstag 26. Mai 2020, 16:04

moos hat geschrieben:Einziges Problem, was ich aber nicht mehr an diesem Projekt beheben will: im fertigen Bild ist der R-Kanal deutlich im Hintergrund deutlich heller als die beiden anderen. Dafür habe ich keine Erklärung. Ich habe dann manuell B und G angehoben, aber damit sicherlich die Farbkalibrierung kaputt gemacht.


Der Hintergrund in den von dir hochgeladenen sky-subtrahierten RGB Einzelframes ist so wie er sein soll: im Mittel Null, koennte nicht schoener sein.

Du kannst es ja mal in skycat anhand der coaddierten Bilder ueberpruefen: View->Cuts, dann mit der linken Maustaste eine Linie durchs Bild ziehen, ohne helle Sterne zu treffen, ein paar hundert Pixel lang reicht. Das sollte uinnerhalb des Rauschens konsistent mit Null sein.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon moos » Dienstag 26. Mai 2020, 18:32

Hi mischa,
hatte heute morgen schon cuts gemacht von den PACS, jetzt liegen noch welche von den coadds in der box.
R ist etwa doppelt so hoch, würde ich schätzen.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon moos » Dienstag 26. Mai 2020, 19:15

moos hat geschrieben:R ist etwa doppelt so hoch, würde ich schätzen.

Das war zu hoch geschätzt. Im fotomäßigen Bild ist die Auswirkung nicht so groß. Vllt. ist mir auch ein Bearbeitungsfehler im Fotoprogramm unterlaufen. Lassen wir es erstmal gut sein. Ich habe ja noch mehr Bilder.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: M60 (DSLR)

Beitragvon mischa » Dienstag 26. Mai 2020, 19:38

Hi Carsten,

da ist nichts verkehrt an den coaddierten Bildern und der sky subtraction. Die koennten nicht schoener auf null liegen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile


Zurück zu Ergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast