Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Meine mit Theli erstellten Bilder, Mosaike, Videos ...

Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Bernhard » Montag 31. Oktober 2011, 08:58

Liebe Astrofreunde!

Ich möchte euch hiermit eine kleine Web-Anwendung vorstellen.
Die Idee dabei ist, dass man sich anhand existierender Widefield-Aufnahmen
Bildausschnitte für eigene, längerbrennweitige Astroaufnahmen suchen kann.
Da ich diese Anwendung ursprünglich nur für eigene Zwecke konzipiert hatte,
gibt es derzeit noch die Einschränkung, dass sowohl die Basisaufnahmen als
auch die gewählten Bildfelder nur nach Norden bzw. Westen ausgerichtet sind.

Entwickelt und getestet wurde mit Mozilla 7.0.1 und IE8. Ich wäre sehr dankbar,
wenn ich zusätzlich Feedback von Usern anderer Browser bekommen könnte.

Wie auf der Seite vermerkt, besteht die Möglichkeit auch fremde (tiefe)
Widefield-Aufnahmen aufzunehmen. Derzeit sind zusätzlich zu meinen Aufnahmen
zwei von Rochus Hess inkludiert. Wenn jemand Interesse und die Bereitschaft hat,
Aufnahmen zur Verfügung zu stellen, bitte ich um eine Nachricht an
astrodetail@astrober.at

Ich starte die Anwendung mit Version 1.0 in der Hoffnung, dass es regelmäßig
- auch durch euren Input - neue Bilder und zusätzliche Funktionen gibt. Daher
bitte ich mir eure Wünsche, Anregungen, Ideen usw. mitzuteilen.

Lange Rede, kurzer Sinn, hier ist der Link:
http://www.astrober.at/astrodetail/


schöne Grüße und cs,
Bernhard
Bernhard
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 13:17

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Knickohr » Montag 31. Oktober 2011, 10:36

Hallo Bernhard,

bitte nicht böse oder beleidigt sein !

Das sind zwar wunderbare Aufnahmen 8) , hat aber im Prinzip jetzt nix mit Theli zu tun. Ja gut, die Aufnahmen sind mit Theli reduziert, das wars aber dann auch. Für mich macht es mehr den Eindruck, als ob Du hier massiv Werbung für Deine Homepage und vor allem für Deine Anwendung machst. Es ist auch Dein erster Beitrag hier im Forum und dann gleich so. Vielleicht hättest Du das ein bißchen anders aufziehen sollen hier im Beitrag, vielleicht erst mal die tollen (eigenen) Fotos vorstellen und dann auf die Anwendung verwiesen. Außerdem bemühst Du dich massiv um zugesendete fremde Aufnahmen. Für mich stellt sich nun die Frage, ob Du das Produkt nun privat oder später auch mal gewerblich vertreibst/betreibst.

Aber lassen wir mal das Forum drüber entscheiden, ob das hier "noch" zu Theli in dieses Forum gehört und ob wir das so lassen sollen.

Wie bereits geschrieben, ich finde es hart an der Grenze.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Bernhard » Montag 31. Oktober 2011, 10:49

Hi Thomas!

Ich bin auf keine Fall böse oder gar beleidigt. 8)

Ich habe auch lange darüber nachgedacht, ob ich das hier auch posten soll und habs dann schließlich gemacht.
Für mich ist das Forum aber eine Fortsetzung der Mailingliste und da hab ich mich vorgestellt und auch ein paar - auch wenn nicht viele - Beiträge geschrieben.

Sicher ist mein Posting nur Werbung für meine Anwendung. Das ist aber gewollt, weil ich mich bewusst für eine Veröffentlichung
entschieden habe.
Gewerblich möchte ich das IN KEINEM FALL aufziehen! Ich bin nur der Meinung, dass das vielleicht wirklich eine Anwendung ist,
die Potential für eine Weiterentwicklung hat. Und selber bekomme ich nicht so viel Aufnahmen hin, dass für jeden etwas dabei ist.

Durch Theli und der damit verbundenen Beschäftigung mit der Astrometrie bin ich überhaupt erst auf diese Idee gekommen.

Da ich den selben Beitrag aber auch in anderen Foren gepostet habe, können wir diesen hier aber gerne schließen, wenn das so gewünscht ist.


schöne Grüße,
Bernhard
Zuletzt geändert von Bernhard am Montag 31. Oktober 2011, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 13:17

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Knickohr » Montag 31. Oktober 2011, 11:07

Hallo Bernhard,

wenn ich das als inakzeptabel eingestuft hätte, dann wäre es schon verschwunden :mrgreen:

Ich persönlich hätte einfach mal ein paar eigene Bilder präsentiert, an die "zufälligerweise" Deine Anwendung dran hängt. Das wäre den Benutzern sicher aufgefallen und sie hätten danach gefragt. Also quasi das Pferd von hinten aufgezäumt ;)

Ich mußte zweimal schauen, ob wir uns da nicht einen unerwünschten Bot eingefangen haben, der hier fleißig Werbung macht :lol:

Wie geschrieben, lassen wir das Forum entscheiden.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon mischa » Montag 31. Oktober 2011, 16:50

ich finde das gut, warum soll man sowas hier nicht posten? eine derartige anwendung kannte ich bisher nicht, und es ist ein schoenes beispiel, wofuer astrometrierte bilder gut sein koennen. man kann dem Betreff ja ein "OT" voranstellen.
dass heinrich seine anwendung erst ueber den post eigener bilder "vorbereiten" sollte (meine worte, nicht deine, mir faellt grad nix anderes ein), sehe ich nicht. das liegt wahrscheinlich daran, dass mir die leute 3 mal pro woche ohne vorankuendigung mit sonderwuenschen fuer theli ins haus fallen, ich bin also dran gewohnt dass in beide richtungen nicht lang rumgefackelt wird ;-). ich kann aber verstehen dass jemand anders andere vorstellungen hat.

cs

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 966
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon frasax » Montag 31. Oktober 2011, 17:11

Hallo,

ich wünsche mir insgeheim genau solche Themen in diesem Forum. Neben der "helft mir mal die Astrometrie haut mal wieder nicht hin" Hilfe die das Forum hier leisten muss, würde ich es klasse finden wenn neue und innovative Wege aus allen Bereichen der Astrofotografie hier vorgestellt und diskutiert werden könnten. Ansonsten würde mir hier sehr schnell die Lust am Forum vergehen.

Gerade Theli hat ja hier und da mehr drauf als die reine Datenreduktion. Stichwort Animation, Statistik etc etc oder wie jüngst die Geschichte mit den Ha Kanälen. Wie gesagt das sind für mich persönlich die spannenden Themen. Der Support sollte natürlich im Vordergrund stehen.

CS Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Knickohr » Montag 31. Oktober 2011, 17:25

OK,

da es "dem Forum" auch gewillt ist, habe ich auch nichts dagegen :lol:

In anderen Foren sind die Mods da viel nervöser und angespannter, aber das hier ist nicht "die anderen Foren". OK, dann erzähl uns aber auch was über die Anwendung. Kann man das nur auf Deiner Homepage laufen lassen, oder kann ich das z.B. auch machen ?

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Bernhard » Dienstag 1. November 2011, 21:06

Hallo nochmals!

Danke für eure Antworten :)
Derzeit funktioniert die Anwendung nur mit Bildern, von denen ich manuell die Daten in eine Datenbank eintrage und auch nur über die Webseite. Die wichtigsten Daten dabei sind der Link auf das Bild selber und natürlich die Pixelskala. Alle anderen Daten werden nur für die Anzeige der Aufnahmedaten verwendet. Ich finde aber auch die Anzeige der Aufnahmedaten wichtig, damit man in etwa sehen kann, welche Tiefe das "Basisbild" hat.
Die Betonung liegt aber hier auf "derzeit". Ich möchte ja gerade von anderen Astrofotografen Meinungen einholen, ob so eine Anwendung überhaupt sinnvoll ist bzw. um welche Funktionalitäten sie erweitert werden könnte. Wenn ich die Frage von Thomas richtig verstanden habe, dann soll man auch ein eigenes Bild als Basisbild verwenden können, ohne dass dieses generell über die Webseite dann anderen zur Verfügung steht. Das lässt sich natürlich implementieren, der Nutzer muss dann eigentlich nur noch zusätzlich zum Bild (oder Link aufs Bild) die Pixelskala des Bildes der Andwendung mitteilen. Im Sinne des (zur Zeit von mir allerdings vermuteten) allgemeinen Interesses würde es mir aber besser gefallen, wenn auch andere dann von diesem Basisbild profitieren könnten. Beide Varianten zur Auswahl zu stellen geht natürlich auch.

Ich möchte es nur noch mal wiederholen: ich habe die Seite nur gemacht, weil ich für längerbrennweitige Aufnahmen die Möglichkeit haben wollte unkompliziert auf meinen bestehenden Widefields nach interessanten Bildmotiven zu suchen.

schöne Grüße,
Bernhard
Bernhard
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 13:17

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon Knickohr » Dienstag 1. November 2011, 21:23

Hallo Bernhard,

wenn Du "richtige" Weitfeldaufnahmen suchst, bitte :

http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de/milkyway.htm
http://www.sternhimmel-ueber-ulm.de/orion.htm

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Webanwendung zum Finden von Bildausschnitten

Beitragvon rhess » Samstag 5. November 2011, 11:00

Hallo Bernhard,

ich finde nichts anstößiges daran wenn du dein Projekt auch hier vorstellst, warum denn auch nicht, und außerdem ist es eine Tolle Idee und
die Umsetzung ist dir auch richtig gut gelungen. Mit Theli kalibrierte Bilder eignen sich hier natürlich sehr gut !
Das ist mal was wirklich neues, zumindest ich kannte sowas bisher noch nicht !

Grüße
Rocky
rhess
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 12:10


Zurück zu Ergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron