La Palma

Alles, was nicht in die vorgegebenen Foren und Kategorien paßt.

La Palma

Beitragvon selste » Mittwoch 18. Juli 2012, 16:17

... Fortsetzung aus dem Skorpion Thread.

Frank,
auf alle Fälle den/die Plätze zuerst bei Tageslicht auskundschaften, das haben wir auch gemacht - und auf die Karten ist bzgl. der Beschaffenheit der Wege auch nur bedingt Verlass.
Die Steigungen sind z.T. so heftig, dass ein Kleinwagen da gar net hochkommt.
In den Weinbergen, wo wir am häufigsten beobachtet haben, führt der Weg weiter hoch bis zu einem Wasserreservoir - das letzte Stück ist eine Betonpiste, aber wir mußten schon vorher umdrehen, weil unsere Kangoos mit dem
ganzen Geraffel das nimmer gepackt haben; net umsonst fahren dort haufenweise hubraumstarke Pickups durch die Gegend!
Auch die Straße oben auf dem Roque ist net ohne: Steinschlag, und zwar richtig große Trümmer, und geräumt wird da auch net täglich.

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon frasax » Mittwoch 18. Juli 2012, 17:27

Hi Steffen,

dann leihe ich mir nen Pick Up. Habe davon gehört das manche Kleinwagen nicht hochkommen zum Wasserreservoir, ein anderer meinte man müsse nur genug Mut haben:-)

Ich werde es ja sehen wenn ich da bin, über die Wolkengrenze will ich schon unbedingt.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: La Palma

Beitragvon selste » Mittwoch 18. Juli 2012, 20:24

Hi,
bin selbst net oben gewesen - aber 3 aus unserer Gruppe sind hochgelaufen (und noch ein ganzes Stück weiter, schlußendlich landest am Rand der Caldera), und laut ihrem Bericht sieht es da
auch mau aus mit guten Plätzen, ist halt bewaldet!
Unsere Kisten waren ziemlich schlecht motorisiert, das hat sich eben stark bemerkbar gemacht - 3 Personen plus Ausrüstung pro Fahrzeug, da kommt schon Gewicht zusammen.

Wolkengrenze war wie schon erwähnt bei uns kein Problem, wir haben immer schön von oben draufschauen können:
IMG_2022.JPG

Und hoffentlich hast anschließend sowas - die zirpenden Grillen (und ein paar Stechmücken) mußt Dir halt dazudenken:
IMG_2014.JPG


Steffen

p.s.: Thomas liegt da schon richtig - mit dem ursprünglichen Thema hat das nur ganz am Rande zu tun; neuer Thread tut niemand weh.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon Knickohr » Mittwoch 18. Juli 2012, 20:47

Brav :)

Ich will auch mal da hin ! Das wäre ein prima Plätzchen für meine 3. Sternwarte :P

Obwohl, momentan bin ich in meiner Südsternwarte und hoffe, das ich jetzt endlich mein Allsky fertig bekomme.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: La Palma

Beitragvon selste » Donnerstag 19. Juli 2012, 06:20

Hallo Thomas,
Knickohr hat geschrieben:Brav :)

Ich will auch mal da hin ! Das wäre ein prima Plätzchen für meine 3. Sternwarte :P

Obwohl, momentan bin ich in meiner Südsternwarte und hoffe, das ich jetzt endlich mein Allsky fertig bekomme.

Thomas

wennste gleich in Sternwarten denkst würde ich die Nachbarinsel ins Auge fassen ... der Pico del Teide auf Teneriffa ist über 3700m hoch 8)

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon Knickohr » Donnerstag 19. Juli 2012, 14:28

selste hat geschrieben:wennste gleich in Sternwarten denkst würde ich die Nachbarinsel ins Auge fassen ... der Pico del Teide auf Teneriffa ist über 3700m hoch 8)

Und der Preis ist vermutlich genau so hoch, wie der Berg :cry:

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: La Palma

Beitragvon frasax » Donnerstag 19. Juli 2012, 17:25

Schöne Bilder! Da kommt Vorfreude auf.

Teneriffa ist zwar höher soll aber wesentlich Lichtverseuchter sein als LaPalma.
Ich werde mir mal das hier anschauen http://www.astropalma.com/astropalma_deu.htm Der Kollege bietet an auch den Platz vor seiner Sternwarte zu nutzen (die eigentliche Miete der Sternwarte ist sehr teuer), evtl. ist das was wenn man öfters mal runter fahren will.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: La Palma

Beitragvon selste » Freitag 20. Juli 2012, 06:40

Hallo Frank,
das hört sich interessant an - an der Küste hätte ich bei 765m Höhe allerdings große Bedenken,
dass die Wolken über und nicht unter mir reinziehen; aber so weit im Innern der Insel schaut das sicherlich
anders aus!
Die Grenzgröße von 7m0 ... hmm, also wir haben in einer Nacht mal Schätzungen anhand des Kleinen Wagens vorgenommen, und sind bei 6m7 gelandet :wink:

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon frasax » Mittwoch 25. Juli 2012, 17:09

Steffen,

wie kalt wird es denn eigentlich nachts so aufm Berg? Habe da gar kein Gefühl für.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: La Palma

Beitragvon selste » Dienstag 31. Juli 2012, 14:50

Hi Frank,
war eine Woche unterwegs, konnte net früher antworten.
Wir hatten ziemlich angenehme Temperaturen im (positiven) zweistelligen Bereich - auch auf dem Roque war es net kalt, trotz des starken Windes.
Ich hab normale Jeans, einen Pullover und einen Daunenanorak angehabt - der war allerdings häufig gar net zu; Handschuhe hat es auch net gebraucht.

Die Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht fand ich auf der Höhe (700m und drüber) angenehm.
Gruß,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon frasax » Dienstag 31. Juli 2012, 16:04

Hallo Steffen,

danke für deine Antwort. Ich kann es eigentlich kaum noch abwarten. Dank Google Earth bin ich schon halb auf LaPalma und suche mir geeignete Standorte aus:-)
Jetzt muss nur alles gut gehen mit dem Gepäck.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: La Palma

Beitragvon selste » Donnerstag 2. August 2012, 10:22

... kann ich nachvollziehen - ging mir auch net viel anders :)
Viel Spaß und clear skies!

Steffen

p.s.: Unbedingt Samstag Mittag oder Sonntag Vormittag den Mercadillo in Puntagorda besuchen und frisch gepressten Zuckerrohrsaft trinken - zuerst ohne, dann mit 'Umdrehungen' ... extrem lecker, das Zeug!
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: La Palma

Beitragvon frasax » Donnerstag 2. August 2012, 15:56

Hm, ich hoffe ich komme so früh schon aus den Federn, das der ja ganz schön sein soll habe ich schon gehört:-) Und Umdrehungen schon tagsüber?!?! hmmmm:-)

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln


Zurück zu Small-Talk, Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron