Koordinaten werden nicht eringelesen

Initialize, Create instrument, Splitting Script, Preparation.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mhombauer » Sonntag 22. Januar 2012, 15:28

Hallo,

irgendwie scheine ich den Umgang mit Theli verlernt zu haben. Ich habe ein neues Splittingscript für mein Instrument erstellt. Dabei will ich die Koordinaten aus dem FITS übernehmen. Diese werden mit OBJCTRA und OBJCTDEC abgelegt und im Format dd mm ss gespeichert. So habe ich es auch eingegeben, trotzdem läuft der Prozess icht ohne Fehler ab. Anbei ein log.

Vielen Dank Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mhombauer
 
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 15:40

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Sonntag 22. Januar 2012, 17:19

mhombauer hat geschrieben:Hallo,

irgendwie scheine ich den Umgang mit Theli verlernt zu haben. Ich habe ein neues Splittingscript für mein Instrument erstellt. Dabei will ich die Koordinaten aus dem FITS übernehmen. Diese werden mit OBJCTRA und OBJCTDEC abgelegt und im Format dd mm ss gespeichert. So habe ich es auch eingegeben, trotzdem läuft der Prozess icht ohne Fehler ab. Anbei ein log.

Vielen Dank Michael



hi michael,

in deinem header befinden sich keine OBJCTRA / OBJCTDEC keywords, oder sie sind leer.

mit 'dfits bildname.fits' kannst du dir den header ansehen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mhombauer » Sonntag 22. Januar 2012, 17:36

Hallo Mischa,

hier das Ergebnis aus dem dfits aus dem Original:
====> file Mosaic_A1_W_Ha_1200s.00464.fit (main) <====
SIMPLE = T
BITPIX = 16 /8 unsigned int, 16 & 32 int, -32 & -64 real
NAXIS = 2 /number of axes
NAXIS1 = 3362 /fastest changing axis
NAXIS2 = 2537 /next to fastest changing axis
BSCALE = 1.0000000000000000 /physical = BZERO + BSCALE*array_value
BZERO = 32768.000000000000 /physical = BZERO + BSCALE*array_value
DATE-OBS= '2012-01-19T22:44:10' /YYYY-MM-DDThh:mm:ss observation start, UT
EXPTIME = 1200.0000000000000 /Exposure time in seconds
EXPOSURE= 1200.0000000000000 /Exposure time in seconds
SET-TEMP= -15.000000000000000 /CCD temperature setpoint in C
CCD-TEMP= -15.029999664053321 /CCD temperature at start of exposure in C
XPIXSZ = 5.4000000000000004 /Pixel Width in microns (after binning)
YPIXSZ = 5.4000000000000004 /Pixel Height in microns (after binning)
XBINNING= 1 /Binning factor in width
YBINNING= 1 /Binning factor in height
XORGSUBF= 0 /Subframe X position in binned pixels
YORGSUBF= 0 /Subframe Y position in binned pixels
FILTER = 'Ha ' / Filter used when taking image
IMAGETYP= 'Light Frame' / Type of image
FOCUSPOS= 3122 /Focuser position in steps
FOCUSSSZ= 1.0000000000000000 /Focuser step size in microns
FOCUSTEM= -0.50000000000000000 /Focuser temperature in deg C
SITELAT = '38 09 56' / Latitude of the imaging location
SITELONG= '02 19 37' / Longitude of the imaging location
JD = 2455946.4473379632 /Julian Date at start of exposure
TRAKTIME= 10.000000000000000 /Exposure time used for autoguiding
FOCALLEN= 530.00000000000000 /Focal length of telescope in mm
APTDIA = 106.00000000000000 /Aperture diameter of telescope in mm
APTAREA = 8824.7340095043182 /Aperture area of telescope in mm^2
SWCREATE= 'MaxIm DL Version 5.18 131112 34CYX' /Name of software that created
the image
SBSTDVER= 'SBFITSEXT Version 1.0' /Version of SBFITSEXT standard in effect
OBJECT = 'Mosaic A1'
TELESCOP= 'DDM85 Takahashi FSQ 106 ED'
INSTRUME= 'ATIK 383' / instrument or camera used
OBSERVER= 'Hb '
NOTES = ' '
FLIPSTAT= ' '
OBSERVAT= 'Nerpio '
FOCUSER = '3122 '
RDNOISE = 10.000000000000000
GAIN = 1.4142135623731000
OBJCTRA = '05 35 21,5' / Nominal Right Ascension of center of image
OBJCTDEC= '-00 13 40' / Nominal Declination of center of image
RA = '05 35 21,5'
DEC = '-00 13 40'
CENTAZ = '213,6 ' / Nominal Azimuth of center of image in deg
CENTALT = '46,6 ' / Nominal Altitude of center of image in deg
CBLACK = 417 /Initial display black level in ADUs
CWHITE = 1189 /Initial display white level in ADUs
PEDESTAL= 0 /Correction to add for zero-based ADU
SWOWNER = 'astro ' / Licensed owner of software
END

Die Keywoerter scheinen orhanden zu sein.
mhombauer
 
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 15:40

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Montag 23. Januar 2012, 04:16

hi michael,

in deinem splitting-script findest du irgendwo zwei aufrufe mit

sed 's/_/:/g'

(evtl die suchfunktion deines editors benutzen).

ersetze mal den _ durch ein leerzeichen.

desweiteren:

dein OBCTRA (bzw RA) keyword (ebenfalls vorhanden) hat ein "," als dezimalzeichen anstelle eines "."
gleiches fuer DEC. andere keywords sind korrekt. ich vermute das entstammt nicht dem kameratreiber, sondern der software, welche die koordinaten bereitstellt. versuch mal, der das auszutreiben. das geht sonst nicht.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mhombauer » Dienstag 24. Januar 2012, 08:13

Hallo Mischa,

weißt du ein Tool, mit welchem ich die Fitsheader einfach ändern kann? Des Weiteren, wo liegen nun die Split-scripte?

Vielen Dank

Michael
mhombauer
 
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 15:40

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Dienstag 24. Januar 2012, 14:52

mhombauer hat geschrieben:Hallo Mischa,

weißt du ein Tool, mit welchem ich die Fitsheader einfach ändern kann? Des Weiteren, wo liegen nun die Split-scripte?

Vielen Dank

Michael


das script legt hier:

Code: Alles auswählen
/home/michael/.theli/scripts/process_split_xxx.sh


was das editieren des fits-headers angeht:
die sauberste loesung ist, wenn du das in deiner aufnahmesoftware umstellst, oder aber direkt in deinem rechner den '.' anstelle eines ',' fuer das dezimalzeichen festlegst. vermutlich unter den spracheinstellungen.

ansonsten kannst du im splittingscript aus

RA=`..... | sed 's/ /_/g'`

ein

RA=`..... | sed 's/ /_/g' | sed 's/,/./g'`

machen. entsprechend fuer DEC.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mhombauer » Mittwoch 25. Januar 2012, 22:35

Hallo Mischa,

leider brachte das keine Abhilfe. Es wird immer nur die erste Zahl asugelesen, wenn also OBJCTRA = 12 45 56 --> RA = 12

anscheinend scheint das Trennzeichen kein Leerzeichen zu sein...

VG

Michael
mhombauer
 
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 15:40

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Mittwoch 25. Januar 2012, 23:25

mhombauer hat geschrieben:Hallo Mischa,

leider brachte das keine Abhilfe. Es wird immer nur die erste Zahl asugelesen, wenn also OBJCTRA = 12 45 56 --> RA = 12

anscheinend scheint das Trennzeichen kein Leerzeichen zu sein...

VG

Michael


schick mir mal dein splitting-script per email.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Donnerstag 26. Januar 2012, 13:35

hallo michael,

mhombauer hat geschrieben:leider brachte das keine Abhilfe. Es wird immer nur die erste Zahl asugelesen, wenn also OBJCTRA = 12 45 56 --> RA = 12


ersetze bitte die Aufrufe

Code: Alles auswählen
RA=`get_key ${FILE} "OBJCTRA" | sed 's/ /:/g' | sed 's/,/./g'`
DEC=`get_key ${FILE} "OBJCTDEC" | sed 's/ /:/g' | sed 's/,/./g'`


durch

Code: Alles auswählen
RA=`${P_GETKEY} ${FILE} "OBJCTRA" | sed 's/_/:/g' | sed 's/,/./g'`
DEC=`${P_GETKEY} ${FILE} "OBJCTDEC" | sed 's/_/:/g' | sed 's/,/./g'`


(am besten per copy&paste damit sich keine syntaxfehler einschleichen).

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mhombauer » Dienstag 31. Januar 2012, 17:42

Danke Mischa hat geholfen,

kann ich in der Konsole von allen FITS in einem Ordner nur die jeweiligen RA und DEC Werte ausgeben lassen?

Vielen Dank Michael
mhombauer
 
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 15:40

Re: Koordinaten werden nicht eringelesen

Beitragvon mischa » Dienstag 31. Januar 2012, 20:04

mhombauer hat geschrieben:kann ich in der Konsole von allen FITS in einem Ordner nur die jeweiligen RA und DEC Werte ausgeben lassen?


Natuerlich! Auf deinen Rohdaten mit

Code: Alles auswählen
dfits *.fits | fitsort RA DEC


oder

Code: Alles auswählen
dfits *.fits | fitsort OBJCTRA OBJCTDEC


Nachdem die Bilder durch das splitting-script durch sind, mit

Code: Alles auswählen
dfits *.fits | fitsort CRVAL1 CRVAL2


Wenn du willst, kannst du dir noch beliebige andere keywords mit anzeigen lassen, z.b.:

Code: Alles auswählen
dfits *.fits | fitsort CRVAL1 CRVAL2 FILTER EXPTIME


mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile


Zurück zu Kamerasetup, Spitting Script

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron