Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Initialize, Create instrument, Splitting Script, Preparation.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Montag 3. Februar 2014, 15:02

Hallo zusammen,
ich muss mich mal wieder mit einem kleinen Theli-Problem bei euch melden mit der Hoffnung, dass ihr mir eine einfache Lösung nennen könnt.
Ich habe meine Eos mittlerweile soweit modifiziert, dass sie keine Bayer-Matrix mehr besitzt und das Licht ohne jegliche Filter direkt auf den CMOS fällt. Nun konnte ich das gute Wetter gestern für einen ersten Test nutzen und bin soweit erst mal zufrieden. Allerdings habe ich bei der Datenreduzierung erhebliche Probleme.... :(

Die Daten liegen auch weiterhin als *.cr2 vor, allerdings benötige ich jetzt nur noch ein sw-Bild je cr2-Datei, da eine Farbinterpolation nicht mehr sinnvoll ist. Dazu habe ich einfach ein neues Instrument angelegt und dort nicht auf "RGB-CCD" und "liegt als RAW vor" ausgewählt, sondern den Haken bei "SW-CCD" belassen. Theli erzeugt nun auch erst mal nur jeweils ein sw-Fits (soweit OK) allerdings habe ich nun doch ab Weighting je Bild eine G,B,R- Version. Ist das so gewollt, wenn ja warum?
Zweites Problem ist die Anwendung der Flats.... Nach der Prozessierung der Flats sind die Fehler des CMOS (Kratzspuren) deutlich überkorrigiert. Ohne Flats sind die meisten Spuren kaum sichtbar (auch nach dem Stretchen kaum), mit den Flats ist Stretchen kaum nötig um selbst die schwächsten Fehler sichtbar zu machen. Wo könnte hier der Fehler zu suchen sein? Evtl. ein Nebeneffekt einer falschen Instrumentendeklaration?

Viele Grüße und auch euch CS
Tobias
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon mischa » Montag 3. Februar 2014, 16:31

Hi Tobias,

um das allgemein in Theli zu implementieren, muss ich eine Erweiterung einbauen. Eventuell komme ich am Wochenende dazu, versprechen kann ich es allerdings nicht.
Eine schnellere Loesung ist folgende:

(1) In deinem kamera.ini befindet sich am Ende eine Zeile "BAYER=Y". Loesch diese bitte.
(2) In deinem splittiing script steht zum Ende hin vermutlich folgende Zeile (oder so aehnlich):
${P_REPLACEKEY} ${BASE}_${k}.fits "BAYERPAT='${BAYERPAT}'" DUMMY10
Loesch diese ebenfalls.

Danach sollte alles funktionieren, aber du musst nochmals von vorne mit den Rohdaten beginnen. Wenn das klappt und alles ist, dann kann ich das wohl recht schnell einbauen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Montag 3. Februar 2014, 22:11

Hallo Mischa,
vielen Dank für deine schnelle Antwort! Meiner Meinung nach, brauchst du dich nicht rechtfertigen, wenn du etwas nicht oder nicht direkt umsetzen kannst... immerhin ist das nicht dein Job und Theli ist nicht kommerziell -> ich freue mich, dass es so ein Programm überhaupt kostenlos gibt.

So nun zu dem Problemchen:
Anbei mal die beiden Dateien als txt, da er die ini und sh nicht hochladen wollte. Ich hoffe ich habe die richtigen Dateien gefunden, denn in denen kann ich keine der beiden von dir genannten Zeilen finden... somit bleibt die Frage: Falsche Dateien oder doch ein anderes Problem?

Was vermutest du denn bei meinem Flatproblem (Folgefehler)?

Vielen Dank für die Hilfe und CS
Tobias

PS Wenn ich die cr2 per dcraw -D -4 -T direkt umwandle und dann z.B. per DSS stacke erzeugen die Flats ebenfalls eine Überkorrektur (sieh angehängtes Bild).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon mischa » Montag 3. Februar 2014, 22:20

Tobias hat geschrieben:Anbei mal die beiden Dateien als txt, da er die ini und sh nicht hochladen wollte. Ich hoffe ich habe die richtigen Dateien gefunden, denn in denen kann ich keine der beiden von dir genannten Zeilen finden...


OK, das mit dem kamera.ini kannst vergessen, die Zeile ist ein Anachronismus und wir ignoriert.

Dein Splitting-Script bereitet mir etwas Kopfschmerzen. Ich verstehe nicht, wie das script aus CR2 daten FITS Bilder erzeugen kann, da keine Anweisung fuer eine entsprechende Konvertierung enthalten ist (und nach deinen Angaben im Eingangsposting auch nicht enthalten sein kann).

Tobias hat geschrieben:Was vermutest du denn bei meinem Flatproblem (Folgefehler)?


Fehlende BIAS-Korrektur? Ueberbelichtet? Das sehen wir uns an, wenn das erste Problem beseitigt ist.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Sonntag 9. Februar 2014, 19:11

Hallo Mischa,
deine Antwort hat nun mir Kopfschmerzen bereitet ;) ... ich bin nämlich nicht so recht schlau draus geworden. Letztendlich habe ich dann aber auch deine Kopfschmerzen gefunden und endlich -glaube ich zumindest- die Fehlermeldung, auf die du wartest erzeugt.
Scheinbar hatte sich noch etwas von meinen letzten Projekten festgesetzt :?: denn nachdem ich nochmals alles neu angelegt habe, funktioniert jetzt folgender Aufbau !nicht!:
- zu Testzwecken nur 3 Lights unter \home\REDU\Test\Lights\
- die beiden Instrumendenskripte wie oben eingestellt benutzt
- Preparation auf default -> ./process_split_SW-EOS.sh /home/theli/REDU/Test/Light

nun bricht der Prozess mit folgender Meldung ab:
"...
+ /home/theli/theli/theli//bin/Linux_64//mefsplit -CRPIX1 1944 -CRPIX2 1300 -CD11 -0.000680556 -CD12 0.0 -CD21 0.0 -CD22 0.000680556 -CRVAL1 0.001 -CRVAL2 0.0 -EXPTIME 1.0 -AIRMASS 1.0 -GABODSID 821 -FILTER UNKNOWN -EQUINOX 2000.0 -OBJECT UNKNOWN -M11 1 -M12 0 -M21 0 -M22 1 1.fits

> WARNING: default.split not found, using internal defaults

error: cannot find file [1.fits]
+ k=1
+ '[' 1 -le 1 ']'
get_key ${FILE} "DATE-OBS"
++ get_key 1.fits DATE-OBS
++ /home/theli/theli/theli//bin/Linux_64//dfits 1.fits
++ /home/theli/theli/theli//bin/Linux_64//fitsort DATE-OBS
not a FITS file
..."

Hmm wie sollte ich denn deiner Meinung nach die Scripte anlegen, bin da gerade etwas planlos? Oder sollte ich lieber manuel vorher (habe mir nen kleines batch zu Testzwecken geschrieben) die cr2 in sw-tiffs umwandeln?

CS Tobias

PS OK dann das Flat-Thema später ;)
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon mischa » Sonntag 9. Februar 2014, 19:36

Tobias hat geschrieben:"...
+ /home/theli/theli/theli//bin/Linux_64//mefsplit -CRPIX1 1944 -CRPIX2 1300 -CD11 -0.000680556 -CD12 0.0 -CD21 0.0 -CD22 0.000680556 -CRVAL1 0.001 -CRVAL2 0.0 -EXPTIME 1.0 -AIRMASS 1.0 -GABODSID 821 -FILTER UNKNOWN -EQUINOX 2000.0 -OBJECT UNKNOWN -M11 1 -M12 0 -M21 0 -M22 1 1.fits

> WARNING: default.split not found, using internal defaults

error: cannot find file [1.fits]


Leute, bitte bitte bitte immer das ganze logfile mitsenden! woher soll ich sonst ersehen koennen, wo eine datei "1.fits" herkommt? Ausser natuerlich, dass Rohbild heisst "1.cr2", was ich bezweifle :-)
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Sonntag 9. Februar 2014, 19:43

Hi Mischa,
doch das Bild heißt 1.cr2 (für Testzwecke immer Alles so einfach wie möglich - gell ;) ).
Anbei aber noch das gesammte Logfile - sorry für den Fehler :oops: und natürlich vielen Dank für die Hilfe!

Cs Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon mischa » Sonntag 9. Februar 2014, 21:22

Tobias hat geschrieben:Hi Mischa,
doch das Bild heißt 1.cr2 (für Testzwecke immer Alles so einfach wie möglich - gell ;) ).
Anbei aber noch das gesammte Logfile - sorry für den Fehler :oops: und natürlich vielen Dank für die Hilfe!

Cs Tobias


Hi Tobias,

dein splitting-script enthaelt keine Anweisung, ein RAW file nach FITS umzuwandeln. Daher ist es auch nicht da.
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Sonntag 9. Februar 2014, 21:34

Hallo Mischa,
ja ok, aber wie soll ich denn das skript konfigurieren, dass es so eine anweisung enthält? Welche Optionen soll ich auswählen? Denn wenn ich die RAW-Format Option wähle, versteht er das cr2 ja so, alsob es eine Farbkamera ist...
Was hälst du denn von der tiff Idee? Somit würde Theli einfach direkt ein sw-Bild bekommen.

CS Tobias


PS.: Reicht es, wenn ich das "normale" splitting-script nehme und wie du erwähnt hast am Ende die Zeile lösche? Oder muss ich nicht auch diese Zeile
${P_DCRAW} -c -v -4 -k 0 -S 65535 -D -t 0 -T ${FILE} > ${BASE}.tif
anpassen? Wenn ja wie? Ich nutze bis jetzt dcraw -D -4 -T ... allerdings bin ich mir nicht sicher, da es ja mit den Flats nicht so wirklich passt :(.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon mischa » Sonntag 9. Februar 2014, 21:54

Tobias hat geschrieben:Hallo Mischa,
ja ok, aber wie soll ich denn das skript konfigurieren, dass es so eine anweisung enthält?


Das hatte ich ja in meiner Antwort auf dein Eingangsposting geschrieben, aber irgendwie hab ich wohl danach den Faden verloren was du gemacht hast. Egal, installier mal das:

http://www.astro.uni-bonn.de/~theli/gui ... -2.8.4.tgz

und erstell das splitting script neu (Option: "Monochrome (RAW format)" auswaehlen).

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Splitting-Script-Anpassung bei fehlender Bayer-Matrix

Beitragvon Tobias » Sonntag 9. Februar 2014, 23:22

Hallo Mischa,
vielen vielen herzlichen Dank! Soweit ich das nach den ersten Testbildern sagen kann, funktioniert alles tadellos.
Ich werde mich dann -falls das Flatproblem immer noch besteht- im passenden Board nochmals melden.

CS Tobias
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07


Zurück zu Kamerasetup, Spitting Script

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron