Klitzekleines Problem bei Präparation

Initialize, Create instrument, Splitting Script, Preparation.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon nonsens2 » Samstag 22. Oktober 2011, 15:49

Hallo zusammen!

Nachdem ich es geschafft habe die Hürde mit den kleinen bunten Bildchen zu nehmen möchte ich mein Problemchen hier weiterbehandeln. Mittlerweile habe ich Carsten das Logfile per Mail geschickt, da es mir al zu groß erschienen ist dieses als Text in die Yahoo Gruppe zu stellen. Hier nochmal die Fehlerbeschreibung, welch ich der Einfachheit halber einfach im Originaltext hereinkopiere.

Bisher ist es mir zwar noch nicht gelungen auch nur ein Projekt zum erfolgreichen Abschluß zu bringen, aber ich bleibe auf jeden Fall dran. Mei erstes Projekt war die Bearbeitung von ngc6543, wo ich bis zur Astrometrie vorgedrungen bin, theli aber mit der Meldung abbricht, dass "no matching Stars" gefunden werden konnten. Auf den Einzelbildern befinden sich zwar Sterne aber aus irgendeinem Grund kann theli damit nichts anfangen. Habe auch schon die Bereiche vergrößert und verkleinert, defaults probiert aber immer dieselbe Fehlermeldung, die aber klar das Problem beschreibt. Als nächsten Schritt werde ich die Lights nochmal einzeln sichten und ggf aussortieren. DSS hat diese Bilder auch nicht verarbeiten können, wegen zu wenigen Sternen.
Und jetzt zum eigentlichen Problem. Um zumindest einen Erfolg zu haben habe ich versucht meine alten M27 Daten mit Theli zu verarbeiten um einen direkten Vergleich mit DSS zu bekommen. Also neues LOG angelegt, Pfade neu eingegeben und auf zur Preparation. Also dort "Split FITS / correct Header" angeklickt und .... dann kam eine Fehlermeldung, " dass die Datei "sowieso" nicht gefunden werden kann, nochmals auf "Start" gedrückt brachte die Meldung "Done", konnte aber nicht mit dem nächsten Menüpunkt weitermachen. Reingeblickt in das entsprechende Verzeichnis und ... graus!! Die Originaldateien wurden zwar ordnungsgemäß in den Ordner "ORIGINALS" verschoben aber sonst fanden sich keine weiteren Dateien darin. Das Verzeichnis mit den Daten befindet sich, wie beim vorigen (ngc6543) im /home/user/ und die Rechte stimmen auch. Nach unzähligen Versuchen frage ich mal nach ob das Problem bekannt ist.

Was mich besonders irritert ist die Tatsache, dass es bei ngc6543 funktioniert hat und bei M27 nicht, obwohl dasselbe Aufnahmegerät verwendet wurde und ebenso dasselbe Dateiformat (CR2 => RAW). Das Logfile kann ich leider nicht anhängen, da zu groß.


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon mischa » Samstag 22. Oktober 2011, 16:59

Hallo Niki,

ohne logfile geht bei solchen Dingen gar nichts. Schick's mir per email (das vom Splittingscript, bei dem er 'sowieso' nicht findet) oder lad es irgendwo hoch?

mischa (mschirme[at]gemini.edu)
mischa
Moderator
 
Beiträge: 966
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon Knickohr » Samstag 22. Oktober 2011, 17:54

Hi Niki,

wie groß ist denn das Logfile ?

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon nonsens2 » Samstag 22. Oktober 2011, 18:39

Hallo zusammen!

Das Logfile ist 1MB groß, gerade ein Haar und drei Borsten über dem Limit. Aber ich habe noch ein besseres Logfile auf Lager, natürlich mit Fehlermeldung. Dieses ist 42 MB groß und kommt vom ersten Versuch, wo ich weiter gekommen bin. Hier dürfte aber offensichtlich das Rohmaterial das Problem sein, da die Meldung dem Sinne nach das Sternenmuster auf den Lights nicht erkannt werden konnten. Ich hoffe Carsten oder Mischa können mit dem Logfile etwas anfangen.


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon Knickohr » Samstag 22. Oktober 2011, 18:49

42MB ?!? :shock:

Sag mal, machst Du Milchstraßenpanoramen ? Das finde ich jetzt a bisserl groß.

Ach ja, hab das Limit auf 1,5MB hoch gesetzt.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 622
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon moos » Samstag 22. Oktober 2011, 18:49

Hi Niki,
das steht im logfile:
---------------------------------------
echo $FILE | ${P_GAWK} 'BEGIN {FS="."} {print "."$NF}'
++ echo IMG_0033.CR2
++ /usr/bin/gawk 'BEGIN {FS="."} {print "."$NF}'
+ SUFFIX=.CR2
basename $FILE ${SUFFIX}
++ basename IMG_0033.CR2 .CR2
+ BASE=IMG_0033
+ mv IMG_0033.CR2 IMG_0033.fits
+ FILE=IMG_0033.fits
${P_GETKEY} ${FILE} "RA"
++ /home/birgit/THELI/theli//bin/Linux_64//getkey IMG_0033.fits RA
+ RA='ERROR: File IMG_0033.fits does not exist or cannot be read!'
-----------------------------------------
das bedeutet . dass deine Kamera nicht passt. Theli erwartet fits. Du hast aber doch eine DSLR. Da musst du in theli auch entsprechend RAW auswählen.
schau mal im wiki:
http://www.astronomie-hoefferhof.de/the ... t_erzeugen
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon nonsens2 » Samstag 22. Oktober 2011, 20:50

Hallo Carsten!

Danke für Deine prompte Antwort. Das was mich am meisten wundert ist die Tatsache, dass ich einmal mit denselben Einstellungen mit den RAW's von derselben Kamera einmal verarbeiten kann und einmal nicht und das ganze auf derselben Maschine und derselben Installation. Sogar die GUI, welche ich mittlerweile auf 2.4.1 upgedated habe war damals dieselbe. Auch die Einstellungen der Kamera im ersten Karteireiter habe ich übernommen.
Dass Theli die Dateien nicht verdauen kann ist mit auch schon bewußt geworden aber ich kann mir keinen Reim machen warum. Ich habe sogar Schritt für Schritt mit den Videoanleitungen auf Youtube gearbeitet (beim M27) und auch das hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Ich werde mir einmal Deinen Link reinziehen und berichten was rausgekommen ist. Prinzipiell weiss ich, dass der T..... meist VOR dem Bildschirm sitzt. :oops: :oops: :oops: .


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon nonsens2 » Samstag 22. Oktober 2011, 20:59

Hallo Carsten!

Das war wieder einmal der Fall den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen. Jetzt befinden sich fits in den Ordnern und ich komme einen Schritt weiter. Mal sehen wie weit ich diesmal komme. Auf jeden Fall vielen Dank von einem Theli Rookie.


CS aus Wien
Grüße Niki
Benutzeravatar
nonsens2
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 10:08

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon schubi » Dienstag 13. Dezember 2011, 19:55

Hallo Carsten und Nicki,
ich scheine dasselbe Problem zu haben.
Meine Rechner habe ich gerade neu installiert ( GUI 2.3.10 und die Theli 1.5.1)
Das Splittimg Skript ist neu erstellt. Meine Kamera is ein QHY8 mit Bayer Matrix.
Diese erzeugt fit Dateien.

Hier der Auszug aus dem Log-File:

while [ "${k}" -le "${NCHIPS}" ]
do
${P_REPLACEKEY} ${BASE}_${k}.fits "BAYERPAT= 'RGGB'" DUMMY10
k=$(( $k + 1 ))
done

mv ${FILE} ORIGINALS/${BASE}${SUFFIX}

done
+ for FILE in '${FILES}'
echo $FILE | ${P_GAWK} 'BEGIN {FS="."} {print "."$NF}'
++ echo Bias_NewDiverOpt-001B.fit
++ /usr/bin/gawk 'BEGIN {FS="."} {print "."$NF}'
+ SUFFIX=.fit
basename $FILE ${SUFFIX}
++ basename Bias_NewDiverOpt-001B.fit .fit
+ BASE=Bias_NewDiverOpt-001B
+ mv Bias_NewDiverOpt-001B.fit Bias_NewDiverOpt-001B.fits
+ FILE=Bias_NewDiverOpt-001B.fits
${P_GETKEY} ${FILE} "RA"
++ /home/schubi/THELI/theli//bin/Linux_64//getkey Bias_NewDiverOpt-001B.fits RA
+ RA='ERROR: File Bias_NewDiverOpt-001B.fits does not exist or cannot be read!'

Habt ihr eine Lösungsidee ?

viele Grüsse

Christian
schubi
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2011, 13:50

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon schubi » Mittwoch 14. Dezember 2011, 00:20

Hallo Thelis,
es ist noch schlimmer.
Wenn ich bei Eingabe der Kameradaten den Button Guess betätige, dann erhalte ich die Fehlermeldung dass mein Bild keine gültige FITS Datei ist.
Merkwürdig ist nur dass ich dieselben Kameradaten eingegeben habe wie beim alten Rechner.

Hier der Fitsheader eines Flatframes:
SIMPLE T
BITPIX 16 8 unsigned int, 16 & 32 int, -32 & -64 real
NAXIS 2 number of axes
NAXIS1 3040 fastest changing axis
NAXIS2 2016 next to fastest changing axis
BSCALE 1.0000000000000000 physical
BZERO 32768.000000000000 physical
DATE-OBS '2011-10-04T05:23:24' YYYY-MM-DDThh:mm:ss observation start, UT
EXPTIME 0.40000000000000002 Exposure time in seconds
EXPOSURE 0.40000000000000002 Exposure time in seconds
SET-TEMP -20.000000000000000 CCD temperature setpoint in C
CCD-TEMP -19.670864942274278 CCD temperature at start of exposure in C
XPIXSZ 7.7999999999999998 Pixel Width in microns (after binning)
YPIXSZ 7.7999999999999998 Pixel Height in microns (after binning)
XBINNING 1 Binning factor in width
YBINNING 1 Binning factor in height
XORGSUBF 0 Subframe X position in binned pixels
YORGSUBF 0 Subframe Y position in binned pixels
IMAGETYP 'Flat Field' Type of image
EGAIN 0.50000000000000000 Electronic gain in e-
FOCALLEN 0.00000000000000000 Focal length of telescope in mm
APTDIA 0.00000000000000000 Aperture diameter of telescope in mm
APTAREA 0.00000000000000000 Aperture area of telescope in mm^2
SBSTDVER 'SBFITSEXT Version 1.0' Version of SBFITSEXT standard in effect
OBJECT 'M1 '
TELESCOP 'Refr_130 ' telescope used to acquire this image
INSTRUME 'QHYCCD QHY8PRO'

Wo ist hier etwas falsch ?

viele Grüsse
Christian
schubi
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2011, 13:50

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon mischa » Mittwoch 14. Dezember 2011, 14:45

schubi hat geschrieben:Wenn ich bei Eingabe der Kameradaten den Button Guess betätige, dann erhalte ich die Fehlermeldung dass mein Bild keine gültige FITS Datei ist.


kannst du mir dieses bild wo hochladen?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 966
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Klitzekleines Problem bei Präparation

Beitragvon schubi » Mittwoch 14. Dezember 2011, 16:43

Hallo Mischa,

ich kann es Dir als Mail schicken. ca. 12 MB

Christian
schubi
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2011, 13:50


Zurück zu Kamerasetup, Spitting Script

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron