Photometrie mit Theli

Der schwierigste und komplizierteste Teil von Theli.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Photometrie mit Theli

Beitragvon frasax » Donnerstag 25. Oktober 2012, 20:40

Hallo,

ich würde gerne mal ein Photometrieprojekt machen. Zum üben mal eine Lichtkurve, vielleicht eine Animation, irgendwann vielleicht sogar mal die photometrische und astrometrische Vermessung eines Kleinplaneten.

Für mich ist das völliges Neuland. Meine allgemeine Frage: Wie lassen sich die Stärken von Theli hier nutzen. Kann ich z.Bsp. photometrische Werte eines Sternes in Theli ermitteln und die Daten in irgendeiner Form auslesen und weiter verarbeiten? In Maxim z.Bsp. kann man recht einfach einen Plot mit einer Lichtkurve erstellen.

Über alle Hinweise wäre ich dankbar, wie gesagt ich brauche erstmal einen Anfang. Die grundsätzliche Idee der Photometrie ist mir natürlich klar. Wenn es ins Detail geht erschlagen mich gerade noch die vielen im Internet veröffentlichten Texte. Würde gerne einfach mal anfangen.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Photometrie mit Theli

Beitragvon moos » Freitag 26. Oktober 2012, 13:05

Hi Frank,

frasax hat geschrieben:ich würde gerne mal ein Photometrieprojekt machen. Zum üben mal eine Lichtkurve, vielleicht eine Animation, irgendwann vielleicht sogar mal die photometrische und astrometrische Vermessung eines Kleinplaneten.

Das ist schon recht schwierig und du solltest bis dahin einige Erfahrung gesammelt haben.
Für mich ist das völliges Neuland. Meine allgemeine Frage: Wie lassen sich die Stärken von Theli hier nutzen. Kann ich z.Bsp. photometrische Werte eines Sternes in Theli ermitteln und die Daten in irgendeiner Form auslesen und weiter verarbeiten? In Maxim z.Bsp. kann man recht einfach einen Plot mit einer Lichtkurve erstellen.

Ja das geht. Aber eine Stärke von Theli ist es nicht. Theli arbeitet zwar streng linear und daher kannst Du ohne weiteres die kalibrierten Bilder fotometrisch verwerten. Mischa hat mir dazu mal ein script gemacht und ich habe es erweitert. Es liest die wichtigstn Infos zum Variablen ein, erzeugt von brauchbaren sourcen mit dem se*tractor die Kataloge und bildet am Schluss ein Wertetabelle. Diese Tabelle füttere ich einem weiteren script zu, welches dann eine Lichtkurve erzeugt, die oft so ohne weitere Anpassung bleibt. Den Extremwert suche ich mir dann mit einem anderen programm und trage ihn ins script ein.Wenn Du dich darauf einlassen willst, erkläre ich's dir gerne.
Vorteile: Ensemble Fotometrie, scripts, echte Koordinaten und keine Pixelpositionen.

Beispiel im Anhang.
Cyg_XX_55478_MOO-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Photometrie mit Theli

Beitragvon frasax » Freitag 26. Oktober 2012, 20:19

Hi Carsten,

das es schwierig ist soll mich nicht hindern. ich finde es gerade sehr spannend. Ich dachte mir schon das es (genau wie bei der Kleinplaneten Auswertung) nicht gerade die Stärke von Theli ist. Astrometrica kann natürlich auch Fotometrie, für Kleinplaneten natürlich genau das richtige. Aber auch nicht trivial.

Was hälst du denn davon:

http://astrophotocologne.de/astrophotoc ... 404Sgr.jpg

Habe ich mit der simplen Fotometrie Funktion in Maxim gemacht. Kann aber nicht einschätzen wie verlässlich meine Daten da sind (siehe Beitrag auf A.de.)

CS Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Photometrie mit Theli

Beitragvon copello » Donnerstag 1. Juni 2017, 15:18

Hallo moos,

kann man die Skripte irgendwo runterladen, bzw. könntest du diese zur Verfügung stellen? Ich würde mich auch mal gerne in die Thematik Lichtkurven einarbeiten.

Viele Dank & Grüße
Thomas
copello
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 08:10


Zurück zu Astrometrie und Photometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron