mag Theli keine hellen Sterne ?

Der schwierigste und komplizierteste Teil von Theli.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Dienstag 24. Juli 2012, 10:11

Hallo zusammen,
nachdem ich dachte, ich hätte es mit der Astrometrie so langsam gerafft, habe ich mich mal an Bildern (M106) mit meiner DSI III mono versucht (deutlich kleinerer Chip als mit der DSLR), leider mit einem sehr ernüchternden Ergebnis.
Folgender Fehler tritt nachher bei der Astrometrie auf:
> WARNING: Not enough matched detections in instrument A1

Irgendwie kann ich das nicht so ganz nachvollziehen, da er -wenn ich es richtig verstehe/sehe- doch immerhin Referenzsterne findet... allerdings finde ich es komisch, dass Theli die mittelhellen und hellen Sternen auslässt. Ist das richtig so, oder kann man das irgendwie einstellen, dass auch die zur Referenz hinzugenommen werden?
Ich bin etwas ratlos, was ich noch machen soll... die Koordinaten sollte ich wohl auf unter 1' genau bestimmt haben, oder übersehe ich etwas wirklich wichtiges?

Bin für jeden Tipp dankbar, was ich ändern soll, damit er genügend Sterne akzeptiert (die Gegend ist ja nicht gerade voll und bei dem kleinen Ausschnitt...).

CS Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Knickohr » Dienstag 24. Juli 2012, 11:57

Hallo,

na kein Wunder, das Theli Deine Sterne nicht mag. Schau mal in der Dokumentation unter Maximum Flag nach :

•Maximum FLAG: Per default, THELI keeps only objects that were not flagged (FLAG=0) as problematic by SExtractor. However, there are cases when you need to include flagged objects as well in order to arrive at an astrometric solution. For example, for mildly saturated stars one can still determine a good centroid, which can be very helpful if the faint end of the astrometric reference catalog is close to saturation in your images. Similar considerations apply to objects close to image borders, etc.

Quoting from the SExtractor manual: The FLAGS parameter contains all the extraction flags as a sum of powers of 2:

◦FLAGS=1: The object has neighbours, bright and close enough to significantly bias the MAG_AUTO photometry, or bad pixels (more than 10% of the integrated area affected)
◦FLAGS=2: The object was originally blended with another one
◦FLAGS=4: At least one pixel of the object is saturated (or very close to)
◦FLAGS=8: The object is truncated (too close to an image boundary)
◦FLAGS=16: Object’s aperture data are incomplete or corrupted
◦FLAGS=32: Object’s isophotal data are incomplete or corrupted
◦FLAGS=64: A memory overflow occurred during deblending
◦FLAGS=128: A memory overflow occurred during extraction

Mit Flag 0 nimmt der kleine Drache nur perfekte Sterne, alles andere wird weg geschmissen und fließt nicht in die Astrometrie ein. Mach mal 4 draus.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Dienstag 24. Juli 2012, 13:45

Hallo Thomas,
vielen Dank für den schnellen hilfreichen Tipp!
Jetzt sieht das Ganze so aus (siehe Bild unten)...
allerdings kommt immer noch der gleiche Fehlertext, dass Theli nicht genug Übereinstimmung hat... komisch
Ich verstehe nicht, wo das Problem liegt, da ja scheinbar Sterne gefunden und markiert werden. Mit dem UCAC3??? Katalog habe ich in dem Bereich auch ca 90 Referenzobjekte, daher verstehe ich nicht, wo das Problem liegt; Plots kann ich leider keine Zeigen, da nur leere erstellt werden :?
Ich war zwischenzeitlich am zweifeln, ob es überhaupt M106 ist und somit meine Koordinaten stimmen, aber nach skymap.org müsste es passen.

CS Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon moos » Dienstag 24. Juli 2012, 17:42

Hallo Tobias,
überprüfe noch mal alles:
Für M106 hast Du in etwa die richtigen Koordinaten eingetragen.
Ist es auch wirklich M106?
Ist der Radius für den Referenz-Katalog groß genug?
Ist der Hintergrund sauber?
Hat die DSI Besonderheiten?

Wir werden es schon schaffen...
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Dienstag 24. Juli 2012, 18:02

Hallo Carsten,
also ich denke es ist M106 (siehe Bild unten (kurz in DSS gestackt) sieht sehr nach M106 aus ;) bloß deutlich verdreht ).
Der Hintergrund ist leider nicht ganz glatt - die Darks passen nicht sooo ganz (die DSI ist nicht gekühlt). An den orangen Bildern sieht man ja, was Theli da bekommt. Also den Katalog habe ich großzügig größer genommen...
Ich verstehe einfach nicht, warum Theli behauptet es gäbe keine Referenzen... wenn der sagt 78 Objekte heruntergeladen und so viele Kreise um die Sterne „malt“, dann gibt es da doch Referenzobjekte, oder? Bin ehrlich etwas ratlos; und das, wo ich M20 auch endlich hinbekommen habe… bin aber nicht entmutigt, da ich ja sehe, was Theli schafft, wenn alles läuft :D

Vielen Dank für die unermüdliche Hilfe ans Forum!
Cs Tobias

PS Besonderheiten hat die DSI eigentlich keine außer, dass sie s/w ist.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon mischa » Dienstag 24. Juli 2012, 21:01

Tobias hat geschrieben:bloß deutlich verdreht


und was steht bei POSANGLE_MAXERR? und bei match-flipped (falls noetig)?

"not enough reference objects found" heisst nichts anderes, als dass keine uebereinstimmung zwischen dem referenzkatalog und den bildkatalogen gefunden werden konnte.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Dienstag 24. Juli 2012, 23:40

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Hilfe!
also PosMaxEr steht auf 180 und ma-fl ist aktiviert.
"not enough reference objects found" heisst nichts anderes, als dass keine uebereinstimmung zwischen dem Referenzkatalog und den Bildkatalogen gefunden werden konnte.

Das ist schon mal gut zu wissen, also ist es wohl nicht die Anzahl der Sterne, die er im Bild findet, sondern ein Problem mit dem runtergeladenen Katalog; kann ich mir diese Daten irgendwie angucken? Wenn ich es nicht besser wüste, würde ich immer noch vermuten, dass ich bei den Koordinaten einen Fehler mache... aber siehe Bild (Hintergrund ist ein Screenshot von M106 von sky-map.org ; der "grauere" Fleck ist mein Bild von M106 verkleinert und um ca 45° gedreht, wie es aus DSS raus kommt).
Hat jemand eine Idee, was ich machen kann?

CS Tobias

PS Ich kann auch ein paar Bilder hochladen, falls es hilft...
PPS Meine Koordinaten sind: 12:19:09 ; 47:17:20 nicht das es zu Missverständnissen kommt ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon moos » Donnerstag 26. Juli 2012, 07:57

also PosMaxEr steht auf 180 und ma-fl ist aktiviert

Hi Tobias,
vielleicht nur durcheinandergebracht:
PosMaxErr sollte eher auch 2-20 stehen, je nach Positionsfehler.
ABER: POSANGLE_MAXERR = 180 musst Du setzten, wenn du match flipped brauchst.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Donnerstag 26. Juli 2012, 10:26

Hallo Carsten,
jup ich hab es durcheinander gebracht (aber nicht in Theli) :oops: !
In Theli sieht es so aus (siehe Bild); allerdings habe ich auch schon einige Einstellung bezüglich CrossID-Radius durch (hat leider nichts gebracht). Bei Pixelscale-MaxErr bin ich mir sehr sicher, da es beim selben Instrument und der Canon ausreicht (ich meine es wären übers gesamte Bild ca 1%)...

CS Tobias

PS Habe mittlerweile ein paar andere Kataloge durch - leider ohne Erfolg, auch wenn er schon knappe 1000 Sterne findet.
PPS Als Katalog-Radius habe ich allerdings 35 gewählt ... müsste doch bei dem ICX285AL und f=1000mm ausreichen, oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon frasax » Donnerstag 26. Juli 2012, 11:02

Hallo,

die Koordinaten die du angegeben hast liegen in dem Bild oben links von M106, die Mitte ist aber rechts?! Überprüfe die Mittelpunktskoordinaten deines Bildes einmal aufs neue.

Nur zur Sicherheit: Drückst du "Get Catalog" bevor du die Astrometrie startest?:-)

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Donnerstag 26. Juli 2012, 11:15

Hallo zusammen,
also in dem s/w Bild von skymap (Beitrag weiter oben) ist das kleine leicht hellere Rechteck mein Bild, welches mit ca 50% Deckkraft über einem Screenshot von Sky-map.org liegt. Wenn ich also von meinem Bild ungefähr den Mittelpunkt wähle, so liege ich leicht links neben M106, aber noch in der Galaxie...
Hier ist noch mal ein reiner Screenshot von sky-map ; der rote Punkt ist die Position der Maus gewesen... oben rechts stehen die Koordinaten; ich finde die passen doch recht gut!

CS Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Knickohr » Donnerstag 26. Juli 2012, 12:53

Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon frasax » Donnerstag 26. Juli 2012, 13:12

OK,

das habe ich oben am Bild nicht so gut erkennen können.

Also "get Catalog" sicher betätigt?

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon Tobias » Donnerstag 26. Juli 2012, 13:20

Hallo zusammen,
hmmm nova.astrometry.net mag mein Bild auch nicht (siehe Anhang; ganz ohne Hinweise kommt die Meldung, dass er keine Lösung findet noch schneller))
Ich hänge jetzt einfach mal ein jpg von dem autosave, welches DSS mit meinen Daten erzeugt an. Wenn ich mir dann Fotos von der Gegend z.B. bei sky-map angucke bin ich mir eigentlich sicher, dass es M106 ist. Mit meiner Koordinate kann ich eigentlich auch nicht allzu falsch liegen.... dass jedoch kein Programm die Sterne erkennt foppt mich doch etwas.

CS Tobias


***EDIT***
Sooo UniMap hat es dann doch geschafft :D und was soll ich sagen, es ist M106 -> meine Koordinaten müssten ziemlich genau stimmen!
Anbei der "Beweis" ; warum mag bloß Theli und nova-astrometry mein Bild nicht? Es sind doch nun wirklich Sterne zu erkennen... Theli erkennt ja auch welche. Nur das abbilden auf den Katalog scheint einfach nicht zu klappen :?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tobias
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. April 2012, 17:07

Re: mag Theli keine hellen Sterne ?

Beitragvon frasax » Donnerstag 26. Juli 2012, 15:19

So,

nochmal: Nimm mal bitte den UCAC3 oder SDSS Katalog und schaue mal was für eine Meldung kommt wenn du "get catalog" drückst. (den Katalog den du da nimmst ist sehr speziell, ich würde fast wetten es liegt schon daran)

Was hast du bei create source cat angegeben? Setz mal max flag auf 8 evtl.

Ist deine Pixelscale sicher richtig? Kontrolliere alle Bilder in einem Viewer noch einmal, ist evtl. ein faules Ei dazwischen?

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Astrometrie und Photometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron