nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?! :-(

Der schwierigste und komplizierteste Teil von Theli.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?! :-(

Beitragvon cornyyy » Montag 11. März 2013, 18:23

Hallo,

ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe.
Ich habe meine M51-Daten in die Pipeline geworfen (62x300sek EOS 20d mod).
Der Großteil der Plots sieht gut aus und entspricht auch dem Dithermuster. Nur 6 Bilder tanzen aus der Reihe obwohl die nicht anders aussehen dürften. Wie bekomme ich raus welche Bilder das sind??? Steht das irgendwo? :?
Am liebsten wäre es mir logischerweise wenn ich die Astrometrie bei diesen auch hinbekomme. Wenn ich das nicht schaffe, würde ich die 6 Bilder vor dem Coadd aussortieren.

Könnt Ihr mir bitte helfen?!

Viele Grüße
Cornel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
____________________________________
Viele Grüße und klare Nächte
Cornel

EOS 20d mod
AZ-EQ6
GSO 200/800 Carbon mit MPCC und ASA 0.73
MGEN am 8x50 Sucher
cornyyy
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:06

Re: nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?!

Beitragvon mischa » Montag 11. März 2013, 22:30

Hi,

ich wuerde mal die Dichte des Referenzkatalogs erhoehen. Welche scamp parameter hast du variiert? Hast du's mal mit astrometry.net anstelle von scamp versucht?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 971
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?!

Beitragvon cornyyy » Dienstag 12. März 2013, 23:32

Hallo Mischa,

ich habe als Referenz den GSC2.3-Katalog mit Radius 200 und Mag 13 verwendet. Da habe ich ca. 3200 Sterne. Meinst Du ich sollte z.B. 14mag nehmen? Dann komme ich aber sicher auf viel mehr Referenzsterne...

Ich habe Scamp mit den Einstellungen POSANGLE_MAXERR 180, POSITION_MAXERR 20, PIXSCALE_MAXERR 1.2, DISTORT_DEGREES 3, FGROUP-RADIUS 1.0, CROSSID_RADIUS 5, ASTREF_WEIGHT 1.0, SN_TRESHOLDS 5...20, beide KEYs auf NONE und Match flipped images ein durchlaufen lassen. Kurioserweise funktionieren ja damit 56 von 62 Bilderm?! Aus welchen Gründen auch immer die 6 übrigen nicht gehen.
Astronomy.net hatte ich bisher noch nie benutzt..

Was kann ich an den Einstellungen ändern, damit er auch die fehlenden 6 Bilder nimmt. Bzw. woher bekomme ich heraus welches die falschen Bilder sind (Steht das in der Scamp oder Log-Datei?)???

Viele Grüße und lieben Dank
Cornel
____________________________________
Viele Grüße und klare Nächte
Cornel

EOS 20d mod
AZ-EQ6
GSO 200/800 Carbon mit MPCC und ASA 0.73
MGEN am 8x50 Sucher
cornyyy
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:06

Re: nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?!

Beitragvon ruediger » Mittwoch 13. März 2013, 10:56

cornyyy hat geschrieben:Bzw. woher bekomme ich heraus welches die falschen Bilder sind (Steht das in der Scamp oder Log-Datei?)???

Ich habe eine starke Vermutung, dass die Spalte X/Y contrast in der scamp.xml Aufschluss gibt. Öffne die einmal mit Firefox. Hohe Werte und grüne Schrift = gut, niedrige Werte und rote Schrift = schlecht :-). Das ist mir jedenfalls bei meinen kurzbrennweitigen Aufnahmen aufgefallen. Es kann im Extremfall sogar so sein, dass alle Bilder scheinbar astrometrisch deckungsgleich sind, fgroups und distort sieht lehrbuchmäßig aus und letztlich passt doch nichts übereinander, was erst gefühlte Stunden später durch Doppelsterne im coadd.fits auffällt.

Grüße
Rüdiger
ruediger
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2012, 11:07

Re: nur einzelne Bilder in Astrometrie falsch, aber Welche?!

Beitragvon cornyyy » Freitag 15. März 2013, 10:47

Hallo Rüdiger,

danke für den Tipp. Aber bei der Scamp.xml ist bei mir nix grün oder so. Alles schwarz und nix ins Auge stechend :(
Habe jetzt aber die Scamp.log mit dem Editor durchgeschaut und da wird eine Gradzahl angegeben und die weicht in 6 der 160 Bilder ab. Das würde ja theoretisch zum fgroup-Bild passen. Mal sehen was passiert wenn ich die 6 Ausreißer lösche und dann einfach mal coaddiere.
Ist zwar eher nicht die Lösung des Problems warum die 6 aus der Reihe tanzen, aber man kann dann hoffentlich das Summenbild verwenden.

Hat noch jemand eine andere Idee???

Ich werde über das Lösch-Ergebnis berichten.
Viele Grüße
Cornel
____________________________________
Viele Grüße und klare Nächte
Cornel

EOS 20d mod
AZ-EQ6
GSO 200/800 Carbon mit MPCC und ASA 0.73
MGEN am 8x50 Sucher
cornyyy
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:06


Zurück zu Astrometrie und Photometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron