VISTA Daten

Der schwierigste und komplizierteste Teil von Theli.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Re: VISTA Daten

Beitragvon mischa » Freitag 26. April 2013, 14:30

Hallo,

ich hab vergessen anzufuegen, dass VISTA einer erheblichen illumination correction bedarf, d.h. der ZP ist nach Anwendung der Flats nicht ueber das Bildfeld konstant. Das kann man nur korrigieren, indem man die vorprozessierten Daten mit bekannten Magnituden im Feld vergleicht und sich daraus ein Korrekturbild erstellt. Das ist in der CASU Pipeline fix integriert, weil die das mal gemessen haben, aber nicht in THELI. In THELI kannst du lediglich versuchen, die ZPs der einzelnen Chips anzupassen (Absolute photometry (direct) -> config -> ZP for each chip), das wuerde einer nochmaligen gain-Normalisierung entsprechen. Gain-Variationen innerhalb eines Detektors bleiben hierbei aber erhalten. Ausserdem wuerde das auf einem Vergleich mit 2MASS beruhen, und ich kann dir nicht sagen, welche Streiche dir hier die Farbterme spielen, da die VISTA Durchlasskurven vermutlich im MKO System sind, und nicht im 2MASS System.
Wenn du genaue Photometrie haben willst, dann sind die CASU Daten wahrscheinlich zuverlaessiger, vorausgesetzt, die haben die illumination correction mittlerweile implementiert.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Vorherige

Zurück zu Astrometrie und Photometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron