Coaddition bricht ab

Wie erstelle ich mit Theli ein Farbbild ?
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Donnerstag 29. März 2012, 18:46

Hallo,
nachdem die Photometrie jetzt gut funktioniert (Danke nochmal an Mischa und Thomas) ist die Coaddition ausgestiegen, das Protokoll hab ich angehängt.
'Error (line 19412): Showing you the log ...'

Wie im Wiki beschrieben ('DSLR Workflow') wollte ich die Addition getrennt nach Farbkanälen durchführen, und schon beim ersten - Blau - trat der Fehler auf.

Noch eine Frage in dem Zusammenhang ... der Speicherbedarf ist ja GIGANTISCH: Die einzelnen FITS-Dateien im Ordner 'coadd_Blue' sind zwischen 9 und 10 GByte groß - bis zum Abbruch hat Theli für meine lumpigen 20 Aufnahmen mal locker 700 GByte der Festplatte belegt - ist das normal?
Gruß,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Freitag 30. März 2012, 00:03

selste hat geschrieben:Noch eine Frage in dem Zusammenhang ... der Speicherbedarf ist ja GIGANTISCH:


naja, du versuchst ja auch deine 10"/pixel auf 1"/pixel hochzusampeln, da brauchst du dich nicht wundern ;-)

coadd -> config -> pixel scale

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Freitag 30. März 2012, 09:29

:oops:
Ok, dann wundert mich das net ... hatte hier im Forum einen Beitrag zur 'gesprengten HDD' gefunden, und die Zahlen waren doch die eine oder andere Größenordnung kleiner.
Super, vielen Dank für die Unterstützung!
Gruß,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Freitag 30. März 2012, 13:22

So,
in kleinen Schritten geht es von Fehlern hin zu - immerhin - 'nur noch' Warnings.
Mal wieder 'ERROR (line 10230): Showing you the log ...', und in 'theli_cc_comm.sh.log' findet sich da:
'> WARNING: Null or negative global weighting factor: defaulted to 1' (das gesamte Protokoll ist im Anhang).

'Create global weights' habe ich gemacht (wenn die Warnung damit überhaupt was zu tun hat?), ohne Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen, bei 'Create weights' habe ich 'Cosmic threshold' leer gelassen.
Sorry für die vielen Fragen,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Freitag 30. März 2012, 13:44

selste hat geschrieben:So,
in kleinen Schritten geht es von Fehlern hin zu - immerhin - 'nur noch' Warnings.
Mal wieder 'ERROR (line 10230): Showing you the log ...', und in 'theli_cc_comm.sh.log' findet sich da:
'> WARNING: Null or negative global weighting factor: defaulted to 1' (das gesamte Protokoll ist im Anhang).

'Create global weights' habe ich gemacht (wenn die Warnung damit überhaupt was zu tun hat?), ohne Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen, bei 'Create weights' habe ich 'Cosmic threshold' leer gelassen.
Sorry für die vielen Fragen,

Steffen


hoechstwahrscheinlich hast du (voellig) falsche koordinaten in coadd -> config -> reference RA/DEC stehen, die weit ausserhalb deines bildfeldes liegen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Freitag 30. März 2012, 15:36

Jupp,
die beiden Felder waren leer ... ist das beabsichtigt, dass die Werte aus der Astrometrie da nicht mehr übernommen werden - im Tutorial auf YouTube (von astrophotocologne) wird da auch drauf verwiesen, da sind die Koordinaten aber eingetragen?
Vielen Dank,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Freitag 30. März 2012, 17:36

selste hat geschrieben:Jupp,
die beiden Felder waren leer ... ist das beabsichtigt, dass die Werte aus der Astrometrie da nicht mehr übernommen werden - im Tutorial auf YouTube (von astrophotocologne) wird da auch drauf verwiesen, da sind die Koordinaten aber eingetragen?
Vielen Dank,

Steffen


normal werden die schon uebernommen, geht aber wohl nicht immer, bzw. manchmal stehen noch die alten werte drin, je nachdem was du mit deinem logfile machst.
muss man halt ein auge drauf halten :-)

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Samstag 31. März 2012, 08:52

mischa hat geschrieben:
selste hat geschrieben:...


normal werden die schon uebernommen, geht aber wohl nicht immer, bzw. manchmal stehen noch die alten werte drin, je nachdem was du mit deinem logfile machst.
muss man halt ein auge drauf halten :-)

mischa


Ok, das habe ich inzwischen auch schon bemerkt - bei einem Durchlauf hatte ich 'Subtract a constant sky' ausgewählt und einen Bereich definiert, beim letzten Lauf standen die Werte noch drin, obwohl ich 'Model the sky' angeklickt hatte.
Trotz der jetzt aus dem Instrument und der Astrometrie übernommenen Werte ist die Coaddition wieder mit derselben Fehlermeldung abgebrochen, Zeile 10233 dieses Mal.
Gruß,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Samstag 31. März 2012, 13:57

selste hat geschrieben:Trotz der jetzt aus dem Instrument und der Astrometrie übernommenen Werte ist die Coaddition wieder mit derselben Fehlermeldung abgebrochen, Zeile 10233


wie sieht denn WEIGHTS/globalweight_1.fits aus?

und die einzelnen weights?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Samstag 31. März 2012, 17:50

mischa hat geschrieben:
selste hat geschrieben:Trotz der jetzt aus dem Instrument und der Astrometrie übernommenen Werte ist die Coaddition wieder mit derselben Fehlermeldung abgebrochen, Zeile 10233


wie sieht denn WEIGHTS/globalweight_1.fits aus?

und die einzelnen weights?

mischa


Hi,
also im Ordner WEIGHTS gibt es eine 'globalweight_1.fits', und für alle RAWs je Farbkanal eine 'xxx.weight.fits' Datei.
Hab die 'globalweight_1.fits' mal mit Gimp in ein JPEG konvertiert und auf 25% herunterskaliert - siehe Anhang - hoffentlich ist das hilfreich ... sieht aber deutlich anders
aus als das Beispiel im Wiki!
Die Flats habe ich mit einer Flatfield-Leuchtfolie aufgenommen.

Bei der Verarbeitung hab ich auf 'Create binned preview' verzichtet und nur 'Create global weights' und 'Create WEIGHTs' ausgeführt.
Die default-Werte für die global weights habe ich übernommen, nur den 'Cosmic threshold' bei den individuellen weights gelöscht, wie im Wiki beschrieben.
Gruß,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Sonntag 8. April 2012, 15:01

Tja,
auch nachdem ich die Flats nochmal neu aufgenommen hab (mit reduzierter Belichtungszeit, obwohl ufraw auch in den alten keine Überbelichtung hat feststellen können) steigt Theli bei der Coaddition mit derselben
Fehlermeldung aus ...
Kann sein, dass da die Kombination Leuchtfolie + CLS Filter (Astronomik) dran schuld ist, die Aufnahmen sind nicht weiß sondern hellblau; werde es jetzt mal mit einer anderern Folie probieren.

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Sonntag 8. April 2012, 17:15

hi steffen,

die fehlermeldung taucht erst nach der koaddition auf. du solltest ein normales koaddiertes bild (coadd.fits) und ein entsprechend normales coadd.weight.fits haben. wie sehen die beiden aus? kannst du mal einen screenshot des coadd.weight.fits hochladen?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Sonntag 8. April 2012, 18:22

Hallo Mischa,
sind beide vorhanden (hab mit dem blauen Farbkanal angefangen), aber komplett schwarz, siehe Anhänge.
Die globalweight hat immer noch dieses merkwürdige 'Schottenmuster' mit den vertikalen und horizontalen Linien ... das kann eigentlich net sein!?!
Schönen Sonntag noch & Gruß,

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon mischa » Sonntag 8. April 2012, 19:23

selste hat geschrieben:sind beide vorhanden (hab mit dem blauen Farbkanal angefangen), aber komplett schwarz, siehe Anhänge.
Die globalweight hat immer noch dieses merkwürdige 'Schottenmuster' mit den vertikalen und horizontalen Linien ... das kann eigentlich net sein!?!


geh mal ins headers/ verzeichnis, und mach da ein

grep RZP *.head

und kopier die ausgabe ins forum.
und anschliessend im coadd_xxx verzeichnis ein

imstats -d 6 coadd*fits

ebenfalls mit kopie hierher.

wegen dem muster im globalweight: schalte einfach die "defect detection" ab (global weights -> configure), dann werden keine schlechten spalten oder zeilen detektiert. das funktioniert bei kameras mit farbchips nicht. kann sein, dass das in verbindung mit dem breiten lanczos3 kernel zu einem komplett blanken gewichtsbild fuehrt, wenn sehr viele schlechte spalten detektiert werden. mach mal eine koaddition mit "nearest neighbor", da sollte das koaddierte bild nicht null sein, auch wenn jede menge schlechte spalten detektiert wurden.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Coaddition bricht ab

Beitragvon selste » Sonntag 8. April 2012, 20:00

mischa hat geschrieben:geh mal ins headers/ verzeichnis, und mach da ein

grep RZP *.head

und kopier die ausgabe ins forum.
und anschliessend im coadd_xxx verzeichnis ein

imstats -d 6 coadd*fits

ebenfalls mit kopie hierher.

wegen dem muster im globalweight: schalte einfach die "defect detection" ab (global weights -> configure), dann werden keine schlechten spalten oder zeilen detektiert. das funktioniert bei kameras mit farbchips nicht. kann sein, dass das in verbindung mit dem breiten lanczos3 kernel zu einem komplett blanken gewichtsbild fuehrt, wenn sehr viele schlechte spalten detektiert werden. mach mal eine koaddition mit "nearest neighbor", da sollte das koaddierte bild nicht null sein, auch wenn jede menge schlechte spalten detektiert wurden.

mischa


Ok, hier die Ausgaben:
Code: Alles auswählen
grep RZP *.head
IMG_0181_B_1.head:RZP     =             0.213261 / THELI relative zeropoint
IMG_0181_G_1.head:RZP     =             0.185096 / THELI relative zeropoint
IMG_0181_R_1.head:RZP     =            -0.098123 / THELI relative zeropoint
IMG_0183_B_1.head:RZP     =             0.133704 / THELI relative zeropoint
IMG_0183_G_1.head:RZP     =             0.085160 / THELI relative zeropoint
IMG_0183_R_1.head:RZP     =            -0.178727 / THELI relative zeropoint
IMG_0184_B_1.head:RZP     =             0.127282 / THELI relative zeropoint
IMG_0184_G_1.head:RZP     =             0.065965 / THELI relative zeropoint
IMG_0184_R_1.head:RZP     =            -0.185581 / THELI relative zeropoint
IMG_0185_B_1.head:RZP     =             0.130903 / THELI relative zeropoint
IMG_0185_G_1.head:RZP     =             0.070187 / THELI relative zeropoint
IMG_0185_R_1.head:RZP     =            -0.189238 / THELI relative zeropoint
IMG_0186_B_1.head:RZP     =             0.132771 / THELI relative zeropoint
IMG_0186_G_1.head:RZP     =             0.066081 / THELI relative zeropoint
IMG_0186_R_1.head:RZP     =            -0.196144 / THELI relative zeropoint
IMG_0187_B_1.head:RZP     =             0.135324 / THELI relative zeropoint
IMG_0187_G_1.head:RZP     =             0.085491 / THELI relative zeropoint
IMG_0187_R_1.head:RZP     =            -0.178052 / THELI relative zeropoint
IMG_0188_B_1.head:RZP     =             0.138470 / THELI relative zeropoint
IMG_0188_G_1.head:RZP     =             0.077576 / THELI relative zeropoint
IMG_0188_R_1.head:RZP     =            -0.190048 / THELI relative zeropoint
IMG_0189_B_1.head:RZP     =             0.136151 / THELI relative zeropoint
IMG_0189_G_1.head:RZP     =             0.071632 / THELI relative zeropoint
IMG_0189_R_1.head:RZP     =            -0.191944 / THELI relative zeropoint
IMG_0190_B_1.head:RZP     =             0.120193 / THELI relative zeropoint
IMG_0190_G_1.head:RZP     =             0.058717 / THELI relative zeropoint
IMG_0190_R_1.head:RZP     =            -0.195261 / THELI relative zeropoint
IMG_0191_B_1.head:RZP     =             0.117882 / THELI relative zeropoint
IMG_0191_G_1.head:RZP     =             0.059120 / THELI relative zeropoint
IMG_0191_R_1.head:RZP     =            -0.196759 / THELI relative zeropoint
IMG_0192_B_1.head:RZP     =             0.124344 / THELI relative zeropoint
IMG_0192_G_1.head:RZP     =             0.064274 / THELI relative zeropoint
IMG_0192_R_1.head:RZP     =            -0.196571 / THELI relative zeropoint
IMG_0193_B_1.head:RZP     =             0.121715 / THELI relative zeropoint
IMG_0193_G_1.head:RZP     =             0.061340 / THELI relative zeropoint
IMG_0193_R_1.head:RZP     =            -0.196726 / THELI relative zeropoint
IMG_0194_B_1.head:RZP     =             0.122253 / THELI relative zeropoint
IMG_0194_G_1.head:RZP     =             0.065057 / THELI relative zeropoint
IMG_0194_R_1.head:RZP     =            -0.199829 / THELI relative zeropoint
IMG_0195_B_1.head:RZP     =             0.115533 / THELI relative zeropoint
IMG_0195_G_1.head:RZP     =             0.058404 / THELI relative zeropoint
IMG_0195_R_1.head:RZP     =            -0.206868 / THELI relative zeropoint
IMG_0196_B_1.head:RZP     =             0.109600 / THELI relative zeropoint
IMG_0196_G_1.head:RZP     =             0.055246 / THELI relative zeropoint
IMG_0196_R_1.head:RZP     =            -0.204868 / THELI relative zeropoint
IMG_0197_B_1.head:RZP     =             0.102889 / THELI relative zeropoint
IMG_0197_G_1.head:RZP     =             0.044118 / THELI relative zeropoint
IMG_0197_R_1.head:RZP     =            -0.211527 / THELI relative zeropoint
IMG_0198_B_1.head:RZP     =             0.104404 / THELI relative zeropoint
IMG_0198_G_1.head:RZP     =             0.047672 / THELI relative zeropoint
IMG_0198_R_1.head:RZP     =            -0.218570 / THELI relative zeropoint
IMG_0199_B_1.head:RZP     =             0.095033 / THELI relative zeropoint
IMG_0199_G_1.head:RZP     =             0.046308 / THELI relative zeropoint
IMG_0199_R_1.head:RZP     =            -0.212467 / THELI relative zeropoint
IMG_0200_B_1.head:RZP     =             0.104510 / THELI relative zeropoint
IMG_0200_G_1.head:RZP     =             0.046567 / THELI relative zeropoint
IMG_0200_R_1.head:RZP     =            -0.210602 / THELI relative zeropoint
IMG_0201_B_1.head:RZP     =             0.109393 / THELI relative zeropoint
IMG_0201_G_1.head:RZP     =             0.052955 / THELI relative zeropoint
IMG_0201_R_1.head:RZP     =            -0.204676 / THELI relative zeropoint


und

Code: Alles auswählen
imstats -d 6 coadd*fits
# imstats: THELI Pipeline Version: 1.6.1
# imstats: called at 2012-04-08T20:51:23
# imstats: estimating statistics in
# the whole frames within -60000.000000 < pixvalue < 60000.000000
#
# imstats: filename   mode   lquartile   median   uquartile   mean   sigma   min   max   goodpix   goodpix/percent
coadd.fits   0.000000   0.000000   0.000000   0.000000   0.000000   0.000000   0.000000   0.000000   26946840   100.000000
coadd.weight.fits   0.000000   0.000000   0.000000   0.0000000.000000   0.000000   0.000000   0.000000   26946840   100.000000


Starte gleich nochmal einen Lauf mit der geänderten Konfiguration für die global weights.
Vielen Dank,

Steffen
selste
 
Beiträge: 110
Registriert: Montag 19. März 2012, 18:39

Nächste

Zurück zu Vorbereitung Farbbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron