Bug Report Theli v3

Alles über das neue Theli 3. Die Software ist noch Beta, was aber nicht davon abhalten soll, es auch mal zu probieren. Hier findet die Dokumentation und der Linkaustausch statt. Momentan ist das Unterforum noch nicht in Kategorien unterteilt. Also plappert freudig drauf los.

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Sonntag 5. April 2020, 11:32

Hi Karsten,

zu Punkt 1 (scamp.conf): Scamp benutzt intern default-Werte fuer alles, das nicht explizit durch den Benutzer vorgegeben wurde. Dazu braucht es die config Datei gar nicht, die werde ich bei Gelegenheit loeschen.

zu Punkt 2: Ich hab das gleiche Problem seit zwei Jahren, ich bekomme die ATLAS library nicht selbst kompiliert. Er beschwert sich immer, dass mein CPU throttling aktiviert ist, was es definitiv NICHT ist. Kein Problem an sich, aber scamp laeuft deshalb vermutlich etwas langsamer (benutzt fuer seine internen tasks aber trotzdem so viele CPUs wie du ihm vorgibst).

zu Punkt 3: Da faellt mir grad nichts ein. Kannst du mal einen anderen Datensatz ausprobieren?

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Sonntag 5. April 2020, 12:01

Hallo Mischa,
1. in der scamp.conf habe ich immer die Größe der Plots angepasst....

2. Das beruhigt mich jetzt, ich habe schon an meiner geistigen Gesundheit gezweifelt. Ich werde das aber durchziehen müssen, weil von Suse kein Atlas-Package angeboten wird (oder ich es nicht gefunden habe), den Umstieg auf Intels MKL will ich aber erst mal nicht machen
- ich habe bei mir das Throttling im BIOS ausgeschaltet, seitdem meckert er nicht mehr (das ganze cpupower- oder cpufreqselector-Zeug hat nicht funktioniert)
- was noch notfalls ging war --cripple-atlas-performance auf der Kommandozeile

3. Am Datensatz sollte es nicht liegen, das ist definitiv ein scamp-Problem
Wenn ich
Code: Alles auswählen
scamp @/home/kmueller/.theli/tmp//scamp_cats -NTHREADS 24
laufen lasse ist noch alles gut, bei
Code: Alles auswählen
scamp @/home/kmueller/.theli/tmp//scamp_cats -NTHREADS 24 -ASTREF_CATALOG FILE -ASTREFCAT_NAME /home/kmueller/Astro/Objects/M45/200125_theli3/lights_red/cat/refcat/theli_mystd.scamp
stürzt scamp mit Speicherzugriffsfehler ab. Da werde ich mich mal durchwursteln, wird aber erst nächstes Wochenende denke ich.


Bis dahin
Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Montag 6. April 2020, 07:13

Hallo Karsten,

die Datei 'scamp.conf' gibt es im THELI Paket gar nicht. Woher die bei dir kommt ist mir schleierhaft. Ich habe mittlerweile einen zusaetzlichen Parameter eingefugt, ueber den du die Aufloesung der Checkplots einstellen kannst. Wird mit dem naechsten "push" ins repository verfuegbar sein.

Kannst du mir mal diese Dateien hochladen?

(1) /home/kmueller/.theli/tmp//scamp_cats
(2) die einzelnen Kataloge, die in (1) drinstehen
(3) /home/kmueller/Astro/Objects/M45/200125_theli3/lights_red/cat/refcat/theli_mystd.scamp

Dann kann ich zumindest sehen, ob das bei mir auch abstuerzt. Ich kenne das, das sind vereinzelt auftretende Probleme bei scamp, die man meistens dadurch verschwinden lassen kann, in dem man die Detektionsparameter aendert, und / oder das Magnitudenlimit / Radius des Referenzkatalogs.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Montag 6. April 2020, 07:18

Hallo Mischa,

scamp -dd > scamp.conf :D
Das sind wirklich erst mal nur die Standardwerte.

Dateien kann ich Dir erst am WE schicken. Könnte aber evtl. mit der fitsio-Sache zusammenhängen, ich hatte scamp und Atlas nicht noch mal neu übersetzt.

Bis dahin
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Samstag 9. Mai 2020, 11:15

Hi Mischa,
im Build von gestern scheint die Bestimmung der Koordinaten über sesame nicht mehr zu funktionieren. Der entsprechende Aufruf wird auch im Log nicht mehr angezeigt. Im Build vom letzten WE ging es noch, auch auf der Kommandozeile kein Problem (sesame -ox NGC 2237)

Ausserdem hängt Theli jetzt beim Erstellen der Weights wie schon von Dietmar beschrieben.

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Samstag 9. Mai 2020, 13:39

Hi Karsten,

das mit den weights habe ich gestern repariert. 'sesame' habe ich durch ein python script ersetzt, um eine Debian Paketierung zu ermoeglichen. Wenn du den neuesten master-branch holst, sollten die beiden Sachen wieder gehen.
Momentan hakt es bloss noch beim Erstellen eines Farbbildes aus Schmalband und Breitband-Aufnahmen, ich hoffe dass der master-branch bald wieder stabil ist.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Samstag 9. Mai 2020, 13:50

Hi Mischa,
genau, weights funktionieren wieder ;)
Das Holen der Targetkoordinaten aber nicht - gibt es da bestimmte Voraussetzungen? Was wird da im Hintergrund aufgerufen? Im Monitorfenster steht nur "Done" obwohl nix passiert ist (es poppt nur der "Target not found" - Dialog auf).

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Samstag 9. Mai 2020, 14:41

Du solltest in deinem Quellverzeichnis diese Datei haben:

python/resolvetargets.py

Kannst du mal deine THELIDIR Umgebungsvariable loeschen? Die braucht es nicht mehr. Und nachdem du 'make' gemacht hast, machst du noch ein 'make install', das installiert alles nach /usr/bin und /usr/local/theli/

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Samstag 9. Mai 2020, 15:52

Du solltest in deinem Quellverzeichnis diese Datei haben:

python/resolvetargets.py

Kannst du mal deine THELIDIR Umgebungsvariable loeschen? Die braucht es nicht mehr. Und nachdem du 'make' gemacht hast, machst du noch ein 'make install', das installiert alles nach /usr/bin und /usr/local/theli/

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Sonntag 10. Mai 2020, 12:17

Hi Mischa,
wenn ich das script aufrufe kommt

Code: Alles auswählen
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/share/theli/python/resolvetargets.py", line 2, in <module>
    import astropy.coordinates
ImportError: No module named astropy.coordinates


Das astropy ist aber neu installiert...

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Sonntag 10. Mai 2020, 14:49

Wie hast du astropy installiert? Versuch es mal so:

sudo apt install python-pip
sudo pip3 install astropy

Verschiedene Installationsmethoden legen es in verschiedenen verzeichnissen ab, die dann nicht unbedingt gefunden werden. Manchmal muss man die in der PYTHONPATH Variable ablegen. Siehe hier:

https://stackoverflow.com/questions/155 ... hon-script

Mehr kann ich dir hier nicht weiterhelfen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Sonntag 10. Mai 2020, 15:21

Hi Mischa,
na, da muss ich mal nachforschen.
Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon spiegelei » Sonntag 10. Mai 2020, 15:37

Hi nochmal,
astropy war noch Version 3 und die astropy-helpers Version 2. Ich habe beide auf die 4.01 aktualisiert - jetzt geht es wieder ;)
Könnte man die da Ausgabe evtl. wieder "lesbar" gestalten (also h:min:s) statt der dezimalen Positionsangaben?
Gruß
Karsten

PS:
grade probiert: wenn man in resolvetargets.py statt print coords.ra.value nur print coords.ra schreibt, dann ist das zwar ein eingängigeres Format aber Theli kommt mit dem Output nicht zurecht - schade.
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

nikon .nef Dateien werden nicht gefunden

Beitragvon eisentpferd » Sonntag 10. Mai 2020, 17:56

Hallo Mischa, hallo zusammen.
erstmal danke für das spannende Theli3. Läuft schonmal sehr schön.
Ich habe geschafft (mit Hilfe eines Kumpels) Theli3 auf einem Ubuntu 20.4 ans laufen zu bekommen.

Heute habe ich nochmal ein neues Build compiliert und jetzt stürzte das RGB Tool auch nicht mehr ab.

Aber nach dem Zurücksetzen auf Anfang findet Theli jetzt keine Dateien mehr. Es liegen nur Nikon .nef Dateien in den Ordnern. Ist da mit dem neuen Build die Erkennung von .nef Dateien verloren gegangen oder habe ich etwas anderes verbogen?

Gruß /Hendrik/
eisentpferd
 
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

Re: Bug Report Theli v3

Beitragvon mischa » Sonntag 10. Mai 2020, 19:47

spiegelei hat geschrieben:grade probiert: wenn man in resolvetargets.py statt print coords.ra.value nur print coords.ra schreibt, dann ist das zwar ein eingängigeres Format aber Theli kommt mit dem Output nicht zurecht - schade.


wenn ich das mache bekomm ich das hier als ausgabe:

(<Longitude 56.75 deg>, <Latitude 24.11666667 deg>)

ich kann gerne auf HH:MM:SS umschalten, ist kein grosser aufwand.
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

VorherigeNächste

Zurück zu Theli 3 - Das neue Theli (noch Beta-Stadium)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron