Bug Report Theli V3 RC2

Alles über das neue Theli 3 - bitte keine Beiträge vom alten Theli (2) hier posten, es gibt eine extra Unterforumfür das alte Theli

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon spiegelei » Samstag 11. April 2020, 20:11

Hi Mischa,
habe Dir grade die Daten hochgeladen. Heisst datapack.tar.gz.
Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Sonntag 12. April 2020, 10:44

Du kannst mal versuchen, die .cat Kataloge in .scamp umzubenennen (soll heissen kopieren). Ich glaube, bei Kameras mit nur einem detektor geht das, bin mir aber nicht sicher ohne groesser im Quellcode rumzusuchen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Sonntag 12. April 2020, 10:44

wohin hast du die hochgeladen?
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon spiegelei » Sonntag 12. April 2020, 11:32

Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Sonntag 12. April 2020, 19:19

Hallo Karsten,

ich hab das Problem gefunden. Das DATE-OBS keyword wurde aus den headern deiner Rohdaten nicht korrekt konstruiert. Da stimmte dann der "relative Kontext" zwischen den Aufnahmen nicht, und die Kataloge wurden nicht richtig assoziiert. Ich hab bereits eine Loesung implementiert, muss aber noch drueber nachdenken, ob die auch in allen Faellen passt.

Darueber hinaus gab es noch ein anderes Problem mit den Deklinationswerten, die bei fast +89 Grad lagen. Da klappt mein primitiver Schaetzer fuer den minimalen Suchradius fuer den Refernzkatalog nicht mehr, und ich muss etwas ausgefallenere Routinen verwenden.

Du kannst dir mal den letzten snapshot installieren. ich hab den jetzt nicht so gruendlich getestet, aber er sollte dein Problem loesen. Zur Asdtrometrie deiner M45 daten: DT=20, DMIN=15, refcat = GAIA, mag limit = 12, scamp POSANGLE_MAXERR=180, POSITION_MAXERR=20. Damit geht scamp schnell und gut.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon spiegelei » Sonntag 12. April 2020, 19:31

Hallo Misch,
probiere ich mal aus. Die putzigen Koordinatenwerte kommen von aktuellen lästigen Problemen mit der Monti. Meine Aufnahmesoftware liest dann die Montierungskoordinaten aus und schreibt die in die Fitsdatei.
Ich probier das morgen mal aus.

Würde das was bringen, wenn das DATE-OBS Keyword gleich mit in der Original-Fits-Datei steht?

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Sonntag 12. April 2020, 20:46

Hi Karsten,

das DATE-OBS keyword steht im header, allerdings unter "TIME". Genau solche nicht -FITS-konformen "Scherze" soll das HDU reformatting abfangen. Haette es sogar in deinem Fall tun sollen, aber da war meine Implementierung noch nicht schlau genug.

Der falsche Deklinationswert ist kein Problem, deswegen gibt es ja die Moeglichkeit, die Objektkoordinaten zu suchen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon spiegelei » Montag 13. April 2020, 06:13

Hallo Mischa,
:D
Das TIME-Feld hatte ich damals (als ich mit dem Schreiben meiner Aufnahmesoftware angefangen habe) aus den Original-Fits übernommen. Das ändere ich mal noch in das DATE-OBS und füge das Feld GAIN hinzu.
Danke für die Hilfe
Gruß
Karsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Montag 13. April 2020, 08:27

GAIN waere super, weil den kann THELI (im Gegensatz zu Koordinatensystemen) nicht selbst bestimmen. Statt CAMERA verwendet man ueblicherweise "INSTRUME", aber dieses keyword wird von THELI nicht interpretiert.
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bug Report Theli V3 RC2

Beitragvon mischa » Freitag 17. April 2020, 17:11

Ich hab nochmal einen neuen snapshot hochgeladen. Bei Farbkameras wurden die Filter der debayerten Kanaele nicht an allen Stellen im Speicher richtig weitergeleitet. Wenn man dann ohne Neustart bis hin zur Koaddition ging, gab es bei letzterer eine Fehlermeldung und dann crash.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Vorherige

Zurück zu Theli 3 - Das neue Theli

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron