Color Picture Module

Alles über das neue Theli 3 - bitte keine Beiträge vom alten Theli (2) hier posten, es gibt eine extra Unterforumfür das alte Theli

Re: Color Picture Module

Beitragvon spiegelei » Montag 11. Mai 2020, 06:16

Hallo,
Fazit - einfach wird es nicht ;)
Die Alternative wäre evtl, Theli 2 in einer VM zu betreiben.
Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Color Picture Module

Beitragvon mischa » Montag 11. Mai 2020, 07:48

Parallelinstallation geht, sowie von Dietmar beschrieben. 'scamp' ist auch kein Problem, weil THELI v2 das in seinem theli/bin/Linux_64/ Verzeichnis haben will, THELI v3 aber im Systempfad danach sucht, also /usr/bin/ bzw /usr/local/bin/

Die Nikon-Daten sind aber kein grund THELI v2 noch am Leben zu erhalten. THELI v2 hat einfach blind alles kopiert und verschoben was man ihm beim Splitting ("HDU reformatting" in THELI v3) vorgesetzt hatte, THELI v3 ist da vorsichtiger und nimmt nur das, was ich ihm explizit vordefiniert habe. Das Nikon-Format war da noch nicht dabei. Ich muss wahrscheinlich nur die Dateiendungen dazunehmen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Color Picture Module

Beitragvon spiegelei » Montag 11. Mai 2020, 08:06

Hi Mischa,
genau ;).
Die LibRaw unterstützt nahezu alle Nikon-Modelle, da sollte es überhaupt keine Probleme geben.

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Color Picture Module

Beitragvon eisentpferd » Montag 11. Mai 2020, 08:25

dann hatte ich wohl noch irgendwelche gesplitteten Dateien in meinem Projektordner.

Ich dachte ich hätte mit T3 von null angefangen (mit dem Build von vor einer Woche)
Und ich hatte auch mehrfach komplett zurückgesetzt und alle Schritte neu gemacht... Somit meine ich der ältere Build konnte .nef laden.
eisentpferd
 
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

Re: Color Picture Module

Beitragvon spiegelei » Montag 11. Mai 2020, 08:28

Hallo Hendrik,
im Post von Mischa steht eigentlich alles Wesentliche drin ;)

Gruß
Karsten
Atik 383 - AP80/560 - GSO RC 8" - LX50 8" SC - TSAPO65Q - CGEM
Theli 3 - SUSE Leap 15.1/64 - Dual XEON 12K/24T - 32GB
Die meisten großen Erfindungen beginnen nicht mit "HEUREKA" sondern mit "Das ist aber komisch....."
Benutzeravatar
spiegelei
 
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 15:15
Wohnort: Chemnitz

Re: Color Picture Module

Beitragvon mischa » Montag 11. Mai 2020, 09:56

Das Nikon Format wird jetzt unterstuetzt. Bitte ausprobieren.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Color Picture Module

Beitragvon eisentpferd » Montag 11. Mai 2020, 11:02

Mach ich, ich muss nur gerade noch ein bisschen arbeiten :-(
Kann ich eigentlich mit git einfach eine Versionsverwaltung bauen? Also wenn ich neu git pull gemacht habe, oder auch make, kann ich dann nochmal schauen wie denn die ältere Version funktioniert hat? Oder sollte ich mir dafür von der theli binary eine kopie machen bevor überschrieben wird?
Oder werden noch andere Dateien aktualisiert?

Bitte entschuldigt, ich bin nicht so der linux Fachmann...

/Hendrik/
eisentpferd
 
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

Re: Color Picture Module

Beitragvon eisentpferd » Montag 11. Mai 2020, 16:13

Ja super! Er findet wieder alle Raw Dateien.

Und super schnell... bei 11gb Ram Nutzung in process science

Über die Qualität kann ich noch nichts sagen. Mein erster Lauf am Wochenende hatte ein coadd erzeugt in dem die Dark/Bias Bearbeitung gefehlt zu haben scheint... Das teste ich noch in Ruhe...

/Hendrik/
eisentpferd
 
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

Re: Color Picture Module

Beitragvon dietmar » Montag 11. Mai 2020, 17:17

eisentpferd hat geschrieben:Kann ich eigentlich mit git einfach eine Versionsverwaltung bauen?

git ist eine Versionsverwaltung.
Sag mal:
Code: Alles auswählen
man git-checkout
dietmar
 
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden

Re: Color Picture Module

Beitragvon dietmar » Montag 11. Mai 2020, 17:49

Moin Mischa,

mit der Sky subtracion hab ich alles ausprobiert.
Ich hab' im iView mehrere leere Bereiche markiert.
Ergebnis: grün

Ich hab "From entire chip" ausgewählt.
Ergebnis: grün

Ich hab' "Model the sky" ausprobiert.
Ergebnis: ein völlig unebener grüner Hintergrund.

Bei Theli v2 hat "Subtract a constant sky" immer wunderbar funktioniert, auch wenn ich den leeren Bereich in ds9 suchen und die Mittelpunktskoordinaten nach min/max umrechnen musste.

Gruß
Dietmar
dietmar
 
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden

Re: Color Picture Module

Beitragvon mischa » Montag 11. Mai 2020, 18:24

Hi Dietmar,

dann muesstest du mir ein paar deiner Rohbilder hochladen so dass ich das nachvollziehen kann.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Color Picture Module

Beitragvon dietmar » Montag 11. Mai 2020, 19:41

Moin Mischa,

ich leg's dir auf meinen ftp-Server. Um die Datenmenge überschaubar zu halten nimm ich nur 4 von jeder Sorte (bias, flat und light).
Angehängt findest du noch meine Konfiguration und mein Instrument. Vielleicht ist da ja der Wurm drin.

Links auf die Bilder kriegst du per PN.

Viel Spaß noch
Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
dietmar
 
Beiträge: 116
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden

Re: Color Picture Module

Beitragvon moos » Montag 11. Mai 2020, 20:34

Das Kamera.ini ist identisch mit meiner, bis auf die Pixelscale
Zuletzt geändert von moos am Montag 11. Mai 2020, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Color Picture Module

Beitragvon moos » Montag 11. Mai 2020, 20:55

Code: Alles auswählen
[MainWindow]
ASTcrossidLineEdit=4                 10      
ASTposangleLineEdit=2               180
BIPSpinBox=4                          6
BIPrejectCheckBox=true               false

COAkernelComboBox=3                  2
COApixscaleLineEdit=1.692            ??? halbierst Du?
CSCDTLineEdit=5                      20
confStackedWidget=7                  3

Die sind bei mir anders, was mir so auffiel
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Color Picture Module

Beitragvon eisentpferd » Dienstag 12. Mai 2020, 06:13

dietmar hat geschrieben:Moin Mischa,

mit der Sky subtracion hab ich alles ausprobiert.
Ich hab' im iView mehrere leere Bereiche markiert.
Ergebnis: grün

Ich hab "From entire chip" ausgewählt.
Ergebnis: grün


Hallo Dietmar, könnte es sein dass Du im Camera Setup eine falsche bayer matrix ausgewählt hast? Ich weiß zwar nicht was man da korrekt auswählen muss aber zumindest wäre es für mich logisch dass es zu grün wird wenn die falschen subpixel als grün definiert werden.

/Hendrik/
eisentpferd
 
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

VorherigeNächste

Zurück zu Theli 3 - Das neue Theli

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron