ColorCalibration V3

Wie erstelle ich mit Theli ein Farbbild ?

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon mischa » Mittwoch 2. September 2020, 10:23

Aeh, das ist aber sehr eigenartig. Hast du die Koaddition neu gemacht, und dadurch die Fehlermeldung zum Verschwinden gebracht, oder waren das immer die gleichen Bilder? Falls letzteres, kannst du mir mal die coadds und die Gewichtsbilder hochladen? Ich wuerde mir mal gerne die header ansehen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1253
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon dietmar » Mittwoch 2. September 2020, 11:37

mischa hat geschrieben:Aeh, das ist aber sehr eigenartig.
Find' ich auch.

mischa hat geschrieben:Hast du die Koaddition neu gemacht, und dadurch die Fehlermeldung zum Verschwinden gebracht, oder waren das immer die gleichen Bilder?
Ne, ich hab' im Color-Picture-Modul abwechselnd auf "Get" und "Clear" geklickt. Die Fehlermeldungen, und auch die Dateien, waren jedesmal anders. Beim 12. Mal kam dann keine Fehlermeldung aber es wurden keine Kalibrierungssterne gefunden, nicht mal für "Average White", und Koeffizienten für rot und blau waren 0.

Dann hab' ich Theli neu gestartet, es kam keine Fehlermeldung und es wurden 14 Sterne in PANSTARRS gefunden (Screenshot aus dem letzten Post). Neustart hilft aber auch nur manchmal.

Die Dateien leg' ich Dir auf meinen Raspi. Hier kann ich ja nur Dateien bis 2MB hochladen und auch keine FITS (warum ich in einem Forum, das sich mit Astrofotografie beschäftigt keine FITS-Dateien hochladen kann, muss mir auch mal einer erklären). Den Link schick' ich Dir per PN.

Viel Spaß noch
Dietmar
dietmar
 
Beiträge: 147
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden (in der Lichtglocke von Düsseldorf)

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon dietmar » Mittwoch 2. September 2020, 15:20

Moin Mischa,

vielleicht hilft es bei der Fehlersuche, wenn ich noch hinzufüge, dass ich sowas bei DSLR nie hatte und ich bis jetzt mit CCD nur in SW fotografiert hab'. Im Gegensatz zum EXIF-Header enthält der FITS-Header bei CCD Koordinaten (die allerdings nur ungefähr stimmen). Nach der Coaddition dürfte das zwar eigentlich keinen Unterschied machen, aber das hatten wir ja schonmal, dass etwas eigentlich keinen Unterschied machen sollte...

Dietmar
dietmar
 
Beiträge: 147
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden (in der Lichtglocke von Düsseldorf)

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon mischa » Mittwoch 2. September 2020, 18:32

Hi Dietmar,

ich konnte es reproduzieren. Beim erstmaligen klicken tritt der Fehler auf, dann nicht mehr, dann kommt er wieder, etc. Andere Daten scheinen zu gehen. Etwas falsches kann ich im header auf den ersten Blick nicht erkennen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1253
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon dietmar » Mittwoch 2. September 2020, 19:45

Moin Mischa,

wenn es an meinen Dateien läge würde ich erwarten, dass es entweder immer geht oder nie. Das ist aber eher zufällig. Möglicherweise 'n Locking-Problem? Hauptsache Du kannst es reproduzieren.

Vile Spaß noch
Dietmar
dietmar
 
Beiträge: 147
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden (in der Lichtglocke von Düsseldorf)

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon mischa » Freitag 11. Dezember 2020, 16:38

Hallo miteinander,

ich denke ich habe jetzt alle bugs im Farbbild-Modul gefunden. Es war ein mix aus regression, normalen bugs, eigener Bloedheit, und einer unerwartet nicht thread-safen libwcs Bibliothek. Einer schoener Mix also, der nicht einfach auseinander zu klamuesern war.

Bitte holt euch mal den neuesten commit aus dem master branch. Wenn es damit geht, dann wuerde ich einen neuen release machen.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1253
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon dietmar » Sonntag 13. Dezember 2020, 19:18

Moin Mischa,

die Fehler beim Croppen der Bilder scheinen jetzt nicht mehr aufzutreten :D .

Eins versteh' ich da aber noch nicht ganz: wenn ich mit DT und DMIN herumspiele, krieg ich umso weniger Matches mit den Katalogen, je mehr Sterne in meinen Bildern gefunden werden. Sollte es nicht anders herum sein oder mach' ich 'n Denkfehler?

Nochwas:
Der Abort-Button im Colorpicture-Dialog soll wohl 'n workerthread stoppen, der wird aber nirgends initialisiert.

Viel Spaß noch,
Dietmar
dietmar
 
Beiträge: 147
Registriert: Montag 24. Februar 2014, 11:41
Wohnort: Hilden (in der Lichtglocke von Düsseldorf)

Re: ColorCalibration V3

Beitragvon mischa » Montag 14. Dezember 2020, 09:45

Hi Dietmar,

wenn du viele Sterne hast, dann findet THELI beim matching mit dem Referenzkatalog mehrdeutlige Loesungen, die dann ausgeschlossen werden. Wenn du die detektionslimits hochsetzt, werden weniger Quellen gefunden, und das matching wird eindeutig. Eventuell kann ich hier den Suchradius verkleinern, das ist aber PSF abhaengig und muss ich mir noch genauer ansehen.
Das mit dem workerthread auch.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 1253
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Vorherige

Zurück zu Vorbereitung Farbbild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron