Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Der schwierigste und komplizierteste Teil von Theli.
Forumsregeln
Bitte die Beiträge kurz fassen, so kann man sie nachher besser finden. Sollte ein Problem gelöst sein, dann einen neuen Beitrag eröffnen. Ebenso wenn die Ursache eine ganz andere ist, oder es Offtopic wird.

Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Montag 19. November 2012, 18:23

Hallo,
nachdem ich nun alles am Laufen habe (Ubuntheli), wollte ich einen Probelauf machen. Die Bilder sind alle 90sec lang mit DSLR aufgenommen.
Darks, Flats, Bias, alles vorhanden.
Alle Einstellungen erstmal so wie auf den Videotuts von Frank Sackenheim gemacht und bis zur Photometry gekommen.
Egal welche Einstellungen ich vornehme, es wird nicht besser als die angehängten Plots.
Ps. Die bilder sind alle aus einer Serie und nicht verdreht wie auf dem Plot..., der Katalog gibt mir ca. 6000 Refs.
Die Bildmitte ist natürlich nicht ganz wie man sie via Sky-Map genannt bekommt.
Wie bekomme ich denn meine Bildmitte heraus? (Falls das der Fehler ist)
Der Header gibt ja nur die Bildmitte via pixel wieder... Oder hab ich einen Denkfehler?
Pls Help.
Danke und Gruß Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon moos » Montag 19. November 2012, 18:34

Wie bekomme ich denn meine Bildmitte heraus? (Falls das der Fehler ist)

http://www.astronomie-hoefferhof.de/theliwiki/index.php?title=Bildmittenermittlung
sollte dir helfen
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon mischa » Montag 19. November 2012, 18:54

Hi Jan,

probier doch mal die astrometry.net Funktion anstelle von scamp aus (in Version 2.6.2).

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Dienstag 20. November 2012, 14:54

Moin Moin
Danke für den Tip um die Bildmitte herauszubekommen. So langsam komme ich der Sache näher.
Eine Frage habe ich noch, wenn in der Serie ein Sprung ist (Teleskop neu ausgerichtet da kein Guiding), M;uss ich das ganze dann als 2 Serien betrachten?
Ich frage weil ich im Moment eine Doppelabbildung bekomme, sprich M45 ist 2 mal leicht versetzt auf dem Bild.

Gruß Jan
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Holger » Dienstag 20. November 2012, 21:23

Hallo Mischa,

bei mir hat a.net mit der 2.6.2 funktioniert.
Erstellt a.net für jede Farbe ein eigenes distort?
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon moos » Dienstag 20. November 2012, 22:46

Hallo Jan,
das Ziel ist es alle Bilder einmal zu fotometrieren, damit alles Bilder gleich "hell" addiert werden können. Deshalb nicht zwei Serien separat machen.
Du musst den Pos Error entsprchend vergrößern, damit scamp die Bilder weiter von der eingetragenen Bildmitte entfernt richtig zuordne kann.
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon mischa » Mittwoch 21. November 2012, 12:40

Holger hat geschrieben:Hallo Mischa,

bei mir hat a.net mit der 2.6.2 funktioniert.
Erstellt a.net für jede Farbe ein eigenes distort?


Ich habe bei a.net die Distortion-Funktion deaktiviert, weil sie (1) diese als SIPO Polynome ausgibt, mit welchen Swarp bei der Koaddition nichts anfangen kann, und (2) fuer jedes Bild individuell eine Distortion erstellt wird, was schlechtere Ergtebnisse liefert, da sich die Distortion in einer Aufnahmeserie nicht aendert. Das matching mit dem Referenzkatalog wird also von a.net gemacht, die Distortion wie gehabt von Scamp mit den relevanten Parametern. Scamp muss ich ohnehin laufen lassen, da a.net keine Photometrie erstellt.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Mittwoch 21. November 2012, 18:27

Moin Leute,
ich hoffe ich nerve nicht.
Anbei mal die Plots, und ein Summenbild (ein Kanal).
Ich habe mit Posangel und Position rumgespielt. Eine bessere Überlagerung bekomme ich einfach nicht hin.
Was mache ich Falsch?

Die Werte im Moment sind:
Posangel_Maxerr: 30
Position_Maxerr: 3
Match flipped images ist aktiv.


Vieln Dank schon mal.
Gruß Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon TorstenK » Mittwoch 21. November 2012, 19:01

Zeig doch mal deine kompletten Scamp-Einstellungen.
TorstenK
 
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 18:55

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Mittwoch 21. November 2012, 19:07

Moin Torsten,
momentchen noch.
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Mittwoch 21. November 2012, 19:13

Hier mal meine Scamp einstellungen:
Allerdings sehe ich gerade das ich match flipped images nicht aktiv habe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon moos » Mittwoch 21. November 2012, 19:14

Posangel_Maxerr: 30
Position_Maxerr: 3
Match flipped images ist aktiv

Ich denke dies wäre sinnvoller:
Posangel_Maxerr: 180
Position_Maxerr: 15
Match flipped images ist aktiv
Ciao Carsten
moos
 
Beiträge: 425
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:06

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon mischa » Mittwoch 21. November 2012, 21:28

Moinsen hat geschrieben:Anbei mal die Plots, und ein Summenbild (ein Kanal). [...]
Die Werte im Moment sind: [...]
Position_Maxerr: 3


Da haben wir es doch schon. Deine Doppel/Dreifachbilder sind bis zu 7' auseinander. Das heisst einfach, dass dein POSITION_MAXERR=3 viel zu klein ist. Den wuerde ich mal mindestens auf 10' setzen, wenn's dann nicht geht auf 20'.

mischa
mischa
Moderator
 
Beiträge: 989
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 14:07
Wohnort: Chile

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon frasax » Mittwoch 21. November 2012, 23:19

Hm,

du schaust die Tutorials an und warum übernimmst du nicht einfach mal die Werte die ich dort vorschlage in der Astrometrie??? Kapier ich nicht!

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Bald sind alle Haare weg oder Photometry

Beitragvon Moinsen » Donnerstag 22. November 2012, 09:28

Moin Moin @ all,
@ Carsten, anbei die Plots mit den Werten die du vorgeschlagen hast.
@ Frank, die Plots entsprechen auch den Werten aus deinem Tutorial. :(
@ Mischa, Das werd ich nochmal probieren.
Bin für jeden Tip dankbar.

Ps. Arbeitet Theli Version 2.3.3p als VM auf einem 64 bit Windoof 7 Rechner einwandfrei?

Gruß Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Moinsen
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 17:48
Wohnort: HH-Stellingen

Nächste

Zurück zu Astrometrie und Photometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste