Mal wieder was aus Berlin ......

Meine mit Theli erstellten Bilder, Mosaike, Videos ...

Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Holger » Sonntag 9. Juni 2013, 11:44

Hi Leuts,

wie bei uns allen, ging auch hier in Berlin in der letzten Zeit astronomisch fast gar nichts.
Darum muss man mittlerweile jede sich auch nur halbwegs lohnende Nacht nutzen.

Ich habe vergangene Woche mich wieder einmal am Hantelnebel versucht.
Eigentlich habe ich den schon zigmal fotografiert.
Da aber jedes mal das Equipment neu oder anders war, ist auch dieses Bild ein "Neues".

Da ich das Bild aus meinem Garten raus aufgenommen habe konnte die SkySub von Theli mal wieder ihre Klasse beweisen.
Die erste Version, mit PixInsight reduziert, kommt bei weitem nicht an die Qulität der Theli reduzierten Version ran.

Das Bild ist eine Ha-O3-O3 Bearbeitung und besteht aus jeweils 8 Bildern a 10min,
aufgenommen mit dem Skywatcher 190/1000 Mak-Newton und der SXVR- H694

Bild
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon fehlfarbe » Sonntag 9. Juni 2013, 18:51

Hi Holger,

wenn auch schon 1000mal aufgenommen - der Hantelnebel macht immer wieder Spaß. Sehr schön, dass man bei dir mal die [OIII] Außenregionen sieht. Meistens ist's ja dann eher H-Alpha, wodurch die [OIII] Regionen nicht so schön heraus kommen.

Grüße, Marcus
Benutzeravatar
fehlfarbe
 
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2011, 22:24

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Holger » Montag 10. Juni 2013, 04:28

Hallo Marcus,

freut mich wenn dir das Bild gefällt.

Eigentlich wollte ich M27 in der Hubble-Palette bearbeiten, darum habe ich O3 Daten.
Aber für die Hubble-Palette eignet sich der Hantelnebel überhaupt nicht.
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Knickohr » Montag 10. Juni 2013, 09:00

Hi !

Wieso nicht, zeig mal ? ;-)

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Holger » Montag 10. Juni 2013, 16:43

Hallo Thomas,

guckst du .......

Bild
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Knickohr » Montag 10. Juni 2013, 17:46

Naja, bis auf die gelben Sterne :shock:

Übrigens, das Bild erscheint mir besser bearbeitet zu sein. Der Nebel "fällt" nicht in so ein dunkles Loch.

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon frasax » Montag 10. Juni 2013, 17:46

Hallo Holger,

Top Bild. Ich finds gerade in der HST Palette super. Kracht viel mehr:-) Zumindest als Ergänzung zu dem eher natürlicheren Look würde ich es zeigen.

LG Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Holger » Montag 10. Juni 2013, 19:24

Hallo Thomas,

die gelben Sterne habe ich nicht in den Griff bekommen.

Und solche Verrenkungen wie Sterne rauskopieren und aus einem anderen Bild einkopieren mag ich nicht.

Hallo Frank,

Ich finds gerade in der HST Palette super. Kracht viel mehr

so unterschiedlich können Meinungen sein .....

Bei mir im Forum ist das Bild farblich "zerrissen" :D worden.

Freut mich aber das es dir gefällt.

Ich bin, was die Hubble-Palette betrifft noch blutiger Anfänger und eigentlich auch noch nicht sicher ob das mir überhaupt gefällt.
Irgendwie finde ich die H-P doch etwas schräg ..... :)
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Knickohr » Montag 10. Juni 2013, 19:36

Natürlich sit das Bild farblich zerrissen (worden). Wenn ich mir aber so anschaue, was manche da zusammen mengen, und vor allem die Sättigung, dann ist es richtig gut geworden. Wie gesagt, es gefällt mir von der Struktur her besser, weil der Nabel nicht in so ein dunkles Loch plumpst. Da haste beim "richtigen" Bild wohl zu viel Gradienten bekämpft ?

Nimm doch das beste aus beiden Welten. Was passiert, wenn Du das "richtige" mit dem Hubble überlagerst ?

Thomas
Benutzeravatar
Knickohr
Moderator
 
Beiträge: 623
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 12:01
Wohnort: Blaustein

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon frasax » Montag 10. Juni 2013, 20:07

Hallo Holger,

habe mir gerade den betreffend Thread mal durchgelesen. Naja ein Verriss sieht anders aus:-) Dachte da wären mal wieder die Fetzen geflogen aber das ist ja Harmlos.

HST Palette ist halt nicht jedermanns Sache. Ich finde es klappt, wie dein Beispiel zeigt, auch sehr gut bei PNs. Wie auch immer es macht total Sinn solche in OIII und Ha auf zu nehmen. Wie man die Farben dann zuordnet ist schlicht Geschmacksache. Ich mag dieses blau sehr in deiner Version.

Wie hast du denn die Kanäle zugeordnet?

CS Frank
Ich will Feuerwehrmann werden!!!!!
----------------------------------------------
http://www.astrophotocologne.de
http://www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.facebook.com/astrophotocologne
Benutzeravatar
frasax
Grisu, der kleine Drache
 
Beiträge: 379
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 00:28
Wohnort: Köln

Re: Mal wieder was aus Berlin ......

Beitragvon Holger » Montag 10. Juni 2013, 20:47

Hallo Thomas und Frank,

natürlich werden bei uns Bilder anders verrissen wie in den großen Foren.
Zum Glück herrscht bei uns noch ein freundschaftlicher Ton. :D

Da haste beim "richtigen" Bild wohl zu viel Gradienten bekämpft ?


Theli hat da einen sehr guten Job gemacht und es waren eigentlich auch im Umfeld noch leichte O3 Spuren zu sehen,
die sind mir aber leider abhanden gekommen.
Wenn es dann ab August wieder dunkler wird werde ich versuchen das mit längeren Belichtungen wieder hervor zu holen.

Die 1. Version ist ein Ha-O3-O3,
die 2. Version ist ein S2-Ha-O3 Gemisch.

Vielleicht werde ich doch noch die Sterne umkopieren.
Denn wenn ich den Nebel dabei mitnehme geht das farblich total in die Hose.

Aber heute werde ich versuchen neue Bilder aufzunehmen,
aber wohl nur Ha, denn heute ist mein neuer 6 nm Ha-Filter gekommen und da bin ich mal gespannt wie der sich schlägt.
Gruß und CS
Holger
Holger
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:02
Wohnort: Berlin - Buckow


Zurück zu Ergebnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron